Fussball

Hertha BSC - Borussia Dortmund

Von SPOX
Dortmund verlor im Hinspiel gegen Hertha erstmals nach 18 Heimspielen ohne Niederlage
© Getty

Interimscoach Rene Tretschok feiert gegen seinen Ex-Klub aus Dortmund sein Debüt als Trainer in der Bundesliga und muss dabei Dauerbrenner Andreas Ottl ersetzen. Dazu wählt er wohl die risikoärmste Variante und zieht Raffael auf die Sechs neben Niemeyer, Bastians spielt links im Mittelfeld. Der BVB muss mindestens zwei Spiele auf Kagawa verzichten. Lewandowski rückt auf dessen Position, Barrios ins Sturmzentrum.

Bei Hertha fehlen: Franz (Kreuzbandriss), Lell (Muskelverletzung Oberschenkel), Lustenberger (Mittelfußprellung), Ottl (Rotsperre)

Eine andere Doppelsechs? Jetzt die Hertha aufstellen!

 

Bei Dortmund fehlen: Koch (Aufbautraining), Götze (Schambein-Entzündung), Kagawa (Außenbandanriss)

Perisic in die Startelf? Jetzt den BVB aufstellen!


Hinspiel: 2:1 - Hertha BSC durchbricht Dortmunds Heimserie

 

Hertha BSC - Borussia Dortmund: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung