Bundesliga - 1. Spieltag

Jürgen Klopp: "Das ist kein Hexenwerk"

SID
Samstag, 06.08.2011 | 14:10 Uhr
Jürgen Klopp hat der BVB-Gala gegen den HSV durchaus auch Kritisches anzumerken
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Championship
Millwall -
Sheff Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
Torino -
Atalanta
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Mit einem hoch verdienten 3:1-Heimerfolg über den Hamburger SV ist Titelverteidiger Borussia Dortmund in die Saison gestartet. Der BVB knüpfte nahtlos an die tolle Vorsaison an und erntete begeisterte Reaktionen. Auch Trainer Jürgen Klopp gefiel das erste Saisonspiel seiner Mannschaft, in den allgemeinen Jubelchor wollte er aber nicht einstimmen.

Frage: Die Fans verfallen in Euphorie, und selbst die Experten schwärmen nach dem spektakulären Saisonstart von Borussia Dortmund. Ihre Mannschaft befindet sich in einer erstaunlichen Frühform...

Jürgen Klopp: Es hat Spaß gemacht, zuzuschauen. Die Jungs haben das klasse gemacht - zumindest über 70 Minuten, wir waren zielstrebig und gierig. Am Ende ist die Konzentration ein wenig abgefallen, aber das ist menschlich. Schließlich wurde es gefühlt nochmal enger als es hätte sein müssen. Aber nochmal: Mit ganz großen Teilen dieses Spiels kann ich sehr zufrieden sein und will jetzt auch keine übertriebene Kritik anbringen.

Frage: Mit anderen Worten waren sie mit der Vorstellung ihrer Mannschaft nicht hundertprozentig zufrieden. Was gibt es zu bemängeln?

Klopp: Wir hatten auch ein paar Probleme, und das meine ich im ernst. Aber entscheidend ist, dass wir mit den Problemen richtig gut umgegangen sind. Dass irgendeine Mannschaft der Perfektion nahekommt, das werden wir alle nicht erleben.

Frage: Die Borussia besticht wie in der vergangenen Meistersaison mit einer ungeheuren Laufbereitschaft, ist insgesamt zehn Kilometer mehr gelaufen als der Hamburger SV. Wie lautet Ihr Fazit?

Klopp: Was wir spielen, ist kein Hexenwerk. Wir verteidigen gut gegen den Ball und gegen den Gegner. Fußball ist seit jeher mit Bewegung verbunden. Wenn das Spiel statisch wird, bekommt man Probleme. Wir sind zehn Kilometer mehr gelaufen als der HSV, das sagt grundsätzlich noch nicht viel aus. Aber bei uns hat auch die Richtung gestimmt.

Frage: Zur Überraschung vieler hat Sebastian Kehl trotz seines 90-Minuten-Einsatzes eine Woche zuvor im Pokal auf der Bank gesessen. Warum haben Sie Sven Bender bevorzugt, und wie hat Ihr Kapitän das aufgenommen?

Klopp: Mit Verständnis. Ich habe mit Sebastian gesprochen und ihm die Situation erklärt. Er hat eine sehr gute Vorbereitung gespielt, aber Sven ist ihm eine Kleinigkeit voraus. Ich treffe immer Entscheidungen für die Spieler, die auflaufen, und keine gegen die, die nicht auflaufen. Sie müssen damit leben, dass nicht jeder alle rund 50 Saison-Spiele macht. Der Fall Kehl wird bei uns jedenfalls kein Thema werden.

Frage: Kaum hat die Saison angefangen, müssen die meisten Akteure schon wieder zu Spielen der U-21- und A-Nationalmannschaften reisen. Besonders hart trifft es Shinji Kagawa, der am Mittwoch in Japan auflaufen muss...

Klopp: Das ist bitter, aber wir können es nicht ändern. Ich hoffe nur, dass sie alle vom sinnvollsten Länderspieltermin in der Geschichte des Fußballs gesund zurückkehren. Aber ich glaube, ich bin nicht der Einzige, der den Termin so kritisch sieht. Das Spiel allein ist nicht so schlimm, aber dass man dafür um die halbe Welt fliegen muss. Das tut dem Spiel nicht gut.

Dortmund - Hamburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung