Donnerstag, 21.01.2010

Bundesliga: 19. Spieltag - Aufstellungen

Mainz 05 - Hannover 96

Alles neu in Hannover: Mirko Slomka wurde als Nachfolger für den geschassten Andreas Bergmann verpflichtet und möchte bei den Niedersachsen "die Handbremse lösen". Sein neues Team braucht im Abstiegskampf dringend Punkte, seit sieben Spielen warten die 96er auf ein Erfolgserlebnis. Deutlich besser geht es Mainz, das trotz einer Schwächeperiode in den letzten Wochen im gesicherten Mittelfeld steht.

Müller steht im Weg, Ya Konan fällt, Elfmeter. Diese Szene führte zum 1:1-Endstand im Hinspiel
Müller steht im Weg, Ya Konan fällt, Elfmeter. Diese Szene führte zum 1:1-Endstand im Hinspiel

Bei Mainz fehlen: Wache (Patellasehne), Trojan, Jeffrey (beide Trainingsrückstand), Kirchhoff (Achillessehne), Rose (Fußverletzung)

Tipps für Comunio: Mainz gegen Hannover - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Hannover fehlen: Andreasem (Muskelfaserriss), Ya Konan (Innenbandriss im Knie), Schulz (Gelb-Sperre), Krzynowek (Knieprobleme), Vinicius, Lala, Forssell, Zizzo (alle Aufbautraining), Djakpa (Sehnenreizung im Knie)

Sonstiges: Neuzugang Simak steht sofort in der Startelf. Dafür muss Hyka auf die Bank.

Slomka lernt im ersten Spiel mit Hannover gleich mal die großen Personalprobleme kennen. Sollte Haggui am Donnerstag mit Tuniesien beim Afrika-Cup ausscheiden, soll er umgehend zurückreisen und für Eggimann in der Startelf stehen. Ansonsten sind eigentlich keine Alternativen mehr vorhanden.

Spielbericht: Der Slomka-Effekt bleibt aus

Mainz 05 - Hannover 96: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.