Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Uli Honeß warnt nach Meisterschaft vor Pokal-Finale gegen Leipzig

Von SPOX
Uli Hoeneß fordert vor dem DFB-Pokal-Endspiel höchste Konzentration.

Uli Hoeneß warnt den FC Bayern München vor dem DFB-Pokal-Finale gegen RB Leipzig vor Nachlässigkeiten. Außerdem fordert Stefan Effenberg eine klare Stellungnahme zu Niko Kovac. Die Amateure kämpfen derweil um den Aufstieg in die 3. Liga. Hier findet ihr die aktuellen News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern, News: Uli Hoeneß warnt vor Pokalfinale gegen Leipzig

Nach dem umjubelten Saisonfinale in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt richtet Bayern-Präsident Uli Hoeneß den Blick bereits auf das Finale im DFB-Pokal gegen RB Leipzig (Samstag ab 20 Uhr im Liveticker).

"Wir müssen aufpassen, dass wir nicht wie letztes Jahr so ein bisschen die Luft rauslassen, als wir dann Meister waren. Da haben wir gegen Frankfurt eine sehr schwache Vorstellung gegeben, da war nicht mehr viel drin bei uns", erinnert sich Hoeneß in der Bild an die 1:3-Niederlage gegen die Eintracht im vergangenen Jahr.

Positiv sieht der Bayern-Boss die Tatsache, "dass wir diesmal bis zur letzten Minute arbeiten und kämpfen mussten". In der Saison 2017/18 war der FCB bereits frühzeitig Meister und verpatzte auch den 34. Spieltag gegen den VfB Stuttgart (1:4).

Niko Kovac, der letztes Jahr im Endspiel noch auf der anderen Seite stand, erwartet einen heißen Tanz. "Wir wissen, dass Leipzig eine tolle Mannschaft hat. Ich habe ja letztes Jahr miterleben dürfen, was es heißt, im Endspiel zu stehen", sagte Kovac. "Wir sind Meister, Leipzig ist sehr guter Dritter. Das wird ein Spiel auf Biegen und Brechen. Ich erwarte ein knappes Ergebnis. Wir müssen uns richtig strecken."

FC Bayern, News: Stefan Effenberg zieht Saisonbilanz und lobt Kovac

Stefan Effenberg hat in seiner Kolumne bei t-online.de klar Stellung zu Bayern-Coach Niko Kovac bezogen und diesen als Trainer der Saison ausgezeichnet: "Niko Kovac musste bei Bayern den Umbruch einleiten, die Langzeitverletzten ersetzen und Robben und Ribery vermitteln, dass sie nicht mehr Stammspieler sind. Das hat er in Perfektion geschafft und am Ende die Meisterschaft geholt."

Auch die Fans hätten durch ihre Gesänge und Plakate pro Kovac ihre Sichtweise deutlich zum Ausdruck gebracht. "Die Verantwortlichen haben das natürlich mitbekommen. Sie haben auch das Banner gesehen, auf dem Stand, dass wirklich alle an ihrer Leistung gemessen werden müssen - nicht nur Kovac", sagte Effenberg und fügte an: "Die Bosse können das nicht ignorieren. Wenn sie das ignorieren, zweifle ich am Verstand der Vereinsführung."

FC Bayern München: Spielplan, Termine, Turniere

DatumWettbewerbGegner
Samstag, 25.Mai, 20 UhrDFB-PokalRB Leipzig
Montag, 27. Mai, 18.30 UhrFreundschaftsspiel1. FC Kaiserslautern
Donnerstag, 18. Juli, 5 UhrInternational Champions CupFC Arsenal
Sonntag, 21. Juli, 2 UhrInternational Champions CupReal Madrid
Mittwoch, 24. Juli, 3 UhrInternational Champions CupAC Milan
Dienstag, 30. Juli, 20.30 UhrAudi CupFenerbahce Istanbul

FC Bayerns Amateure kämpfen um Aufstieg in die 3. Liga

Nach dem Abstieg von Werder Bremen II in der Saison 2017/18 wird in der kommenden Spielzeit wieder eine Zweivertretung in der 3. Liga an den Start gehen. Morgen treten die Amateure des FC Bayern zum Relegations-Hinspiel beim VfL Wolfsburg II an und wollen ihre Regionalliga-Meisterschaft mit dem Aufstieg in die 3. Liga vergolden.

Auch Torschützenkönig Kwasi Okyere Wriedt (24 Tore in 24 Spielen) freut sich auf die Relegationsspiele: "Für solche Finals spielen wir Fußball. Wir sind heiß und freuen uns erst einmal auf das Hinspiel in Wolfsburg und dann natürlich auf das Heimspiel vor einer hoffentlich überragenden Kulisse[...]. Für mich wäre es der erste richtig große Aufstieg. Der Verein versucht seit Jahren, in die 3. Liga zu kommen. Wenn wir das als Mannschaft schaffen, wäre es ein riesiger Erfolg", sagte der 24-jährige Angreifer bei fcbayern.com.

Die Anpassung der Aufstiegsregularien vor dem Saison hat zur Folge, dass die Meister der Regionalligen Südwest (Waldhof Mannheim), West (Viktoria Köln) und Nordost (Chemnitzer FC) direkt aufsteigen, während die Erstplatzierten aus Bayern und dem Norden den vierten Aufstiegsplatz ausspielen.

3. Liga: Die Aufstiegsspiele aus der Regionalliga im Überblick

DatumHeimAuswärts
22. Mai, 19 UhrVfL Wolfsburg IIFC Bayern München II
26. Mai, 16 UhrFC Bayern München IIVfL Wolfsburg II

Gerücht um den FC Bayern: FCB heiß auf Rapid-Talent Demir

Verstärkt sich der deutsche Rekordmeister mit einem österreichischen Talent im Nachwuchsbereich? Wie der Kurier berichtet, ist der FC Bayern an Yusuf Demir von Rapid Wien interessiert.

Der 15-Jährige wurde beim Mercedes-Benz-Cup im Januar zum Spieler des Turniers gewählt und hat angeblich außerdem Anfragen von Manchester City, dem FC Barcelona und Juventus Turin vorliegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung