Fussball

FC Bayern - Hernandez dankt Atletico: "Die schwierigste Entscheidung meiner Karriere"

Von SPOX
Lucas Hernandez schließt sich zur kommenden Saison dem FCB an.

Lucas Hernandez hat sich zu seinem am Mittwoch bekanntgegebenen Transfer zum FC Bayern München geäußert und sich dabei bei seinem Noch-Arbeitgeber Atletico Madrid bedankt.

"Das war die schwierigste und zugleich wichtigste Entscheidung meiner Karriere", sagte der französische Nationalspieler in einem offiziellen Statement, nachdem der FC Bayern den Sommertransfer am späten Mittwochnachmittag verkündet hatte. Der Weltmeister kommt für 80 Millionen Euro nach München.

Der 23-Jährige hatte zuvor eine Offerte zur Vertragsverlängerung bei den Rojiblancos ausgeschlagen, um stattdessen einen Fünfjahresvertrag an der Isar zu unterzeichnen.

"Atletico bedeutet mir sehr viel, weil ich hier als Spieler und als Person gewachsen bin und zu dem wurde, was ich jetzt bin. Es war schwer, das Angebot von Atletico abzulehnen, aber ich habe mich für eine neue Herausforderung beim FC Bayern entschieden", sagte Hernandez zu den Gründen für seine Zukunftsentscheidung.

Hernandez: "Atletico wird immer in meinem Herzen sein"

Seine Zeit in Madrid werde der Linksverteidiger nie vergessen: "Ich möchte mich bei allen Verantwortlichen Atleticos bedanken: Trainer, Teamkollegen und Fans. Danke für zwölf unglaubliche und unvergessliche Jahre, die ich Teil dieses Vereins sein durfte. Atletico wird immer in meinem Herzen sein."

Insgesamt lief Hernandez 110-mal für den spanischen Top-Klub auf. Mit Atletico gewann er die Europa League und schaffte es 2015/16 ins Champions-League-Finale. Außerdem holte er im Sommer 2018 mit der Equipe Tricolore den WM-Titel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung