FC Bayern: Salihamidzic über Bobic, Ribery, Robben und angebliche Klose-Verpflichtung

Von SPOX
Dienstag, 17.04.2018 | 20:56 Uhr
Hasan Salihamidzic äußerte sich über Bobic, Ribery, Robben und angebliche Verpflichtung von Klose
© getty

Manager Hasan Salihamidzic hat sich im Vorfeld des DFB-Pokal-Halbfinals des FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen über das Treffen mit Fredi Bobic, die Vertragsgespräche mit Arjen Robben und Franck Ribery sowie eine angebliche Anstellung von Miroslav Klose als neuer U17-Trainer geäußert.

Mit Eintracht Frankfurts Manager Fredi Bobic, der Bayerns Vorgehen bei der Verpflichtung von Niko Kovac als neuen Trainer kritisiert hatte, seien alle Differenzen bereinigt. "Manchmal sagt man im Fußball Sachen, die nicht gesagt werden sollen", erklärte Salihamidzic gegenüber Sky, betonte aber, dass "Fredi und ich gute Kollegen sind und das auch bleiben werden".

Er beteuerte erneut, dass die Verpflichtung von Kovac nicht vom FC Bayern an die Öffentlichkeit getragen wurde. Vor der offiziellen Verkündung hatten die Bild und die Sport Bild den Wechsel als fix verkündet.

Salihamidzic über Ribery, Robben und Klose

Die beiden alternden Flügelstürmer Ribery und Robben haben die Angebote des FC Bayern auf Vertragsverlängerungen noch nicht angenommen. "Wir setzen die Spieler nicht unter Druck, aber ich bin sehr optimistisch", erklärte Salihamidzic.

Ähnlich sieht es bei einer möglichen Verpflichtung von Miroslav Klose als neuer Trainer der U17 aus, die die Sport Bild am Dienstagabend vermeldet hatte. "Wir sind in sehr guten Gesprächen", sagte Salihamidzic und kündigte an: "Das kriegen wir hin."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung