Fussball

Robben: "Der FC Bayern hat sich alles eigenständig erarbeitet"

Von SPOX
Arjen Robben steht beim FC Bayern noch bis kommenden Sommer unter Vertrag.

Arjen Robben hat die Vereinspolitik des FC Bayern München gelobt. Im Gegensatz zu von Investoren unterstützten Vereinen fuße der Erfolg des FC Bayern auf klugen Entscheidungen.

"Ich bin sehr stolz, ein Teil dieses Vereins zu sein: welche Politik er verfolgt und wie er dasteht", sagte Robben im Europapokal-Sonderheft des kicker. "Der FC Bayern hat sich alles eigenständig erarbeitet, da kann und muss man dem gesamten Verein ein riesiges Kompliment aussprechen."

Einen großen Anteil am aktuellen Erfolgslauf habe Trainer Jupp Heynckes: "Es ist beeindruckend, wie wir uns seit dem Trainerwechsel umgestellt und unsere Spiele gewonnen haben." Heynckes hatte die Mannschaft nach der Entlassung von Carlo Ancelotti im Herbst übernommen.

In den Jahren unter Trainer Pep Guardiola fiel es der Mannschaft oftmals schwer, ihr Niveau nach entschiedener Meisterschaft bis zum Saisonende aufrecht zu erhalten. Diesmal müsse "der Rhythmus beibehalten werden", fordert Robben: "Das steigert auch unsere Chancen in der Champions League."

Gefahr auf ein Nachlassen sieht er nicht: "Wir haben genug Erfahrung und Führungsspieler, die vorangehen. Dazu haben wir einen Trainer, der genau weiß, was verlangt wird im großen Fußball." Im Achtelfinale der Champions League trifft der FC Bayern auf Besiktas.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung