Fussball

FC Bayern: Thomas Müller als fünfter Münchner im Hunderterklub

SID
Thomas Müller hat gegen Werder Bremen sein 100. Tor für den FC Bayern erzielt.

Weltmeister Thomas Müller ist beim FC Bayern als fünfter Spieler in den elitären Hunderterklub eingezogen. Der 28 Jahre alte Offensivspieler erzielte beim 4:2 (1:1) gegen Werder Bremen seine Bundesligatreffer Nummer 99 und 100 für den deutschen Rekordmeister. Müller traf zum 1:1 (41.) und 4:2-Endstand (84.).

Bisher haben nur "Bomber" Gerd Müller (365), Karl-Heinz Rummenigge (162), Roland Wohlfarth (119) und Dieter Hoeneß (102) diese Marke erreicht.

Der Pole Robert Lewandowski steht nach seinen zwei Treffern (63., 77.) gegen Werder bei 94 Bundesligatoren für den FC Bayern. Auch Arjen Robben (93) könnte in dieser Saison noch auf 100 Treffer kommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung