Fussball

Medien: FC Bayern beobachtet Toure

Von SPOX
Almamy Toure besitzt noch einen Vertrag bis 2020 bei Monaco

Der FC Bayern München ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger. Medienberichten zufolge ist der Rekordmeister nun an Almamy Toure vom AS Monaco interessiert. Der 20-Jährige könnte in München die Nachfolge von Philipp Lahm antreten.

Wie Le Parisien berichtet, scheint Toure das Interesse des FC Bayern geweckt zu haben.

Der Außenverteidiger aus Mali besitzt bei den Monegassen noch einen Vertrag bis 2020, hat in dieser Saison jedoch immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der laufenden Spielzeit bereitete er in elf Spielen fünf Treffer vor.

Alle Bayern-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung