Fussball

Alaba: "Leipzig macht's uns nicht einfach"

Von Ben Barthmann
David Alaba hat Respekt vor Leipzig

RB Leipzig steht wieder hinter dem FC Bayern München, der Respekt für den Aufsteiger ist aber dennoch gewachsen. David Alaba sieht jedoch nicht nur RB als Konkurrenz.

Punktgleich sind RB Leipzig und der FC Bayern München wenige Tage vor ihrem direkten Duell am 16. Spieltag. Das könnte sich noch ändern, David Alaba ist vorsichtig gestimmt. Er hat Respekt für den Aufsteiger, sieht aber auch Borussia Dortmund noch im Rennen.

"Leipzig spielt einen sehr, sehr guten Fußball - auch erfolgreich. RB macht es uns nicht einfach", führte er in der Bild aus. Für den Österreicher ist auch der BVB immer gefährlich: "Aber Dortmund wird sicherlich auch noch ein echter Konkurrent werden."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der Champions League geht es für den Rekordmeister gegen den FC Arsenal. Wieder, wie Alaba betont: "Arsenal haben wir wirklich schon ein paar Mal gehabt, ja. Für mich sind Spiele gegen Arsenal immer schön. Denn Arsenal war in meiner Kindheit meine Lieblingsmannschaft!"

Das Emirates sei "fast so gut" wie die Allianz Arena, so der Verteidiger. Bei den Bayern fühlt er sich extrem wohl: "Bis zum Karriereende bei Bayern kann sich hier jeder vorstellen." Dennoch mahnt Alaba auch an, niemand zu sein, der "so viele Jahre vorausplant."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Letztlich könne im Fußball viel passieren, so die Parole. Deshalb erlaubt sich Alaba auch den ein oder anderen Traum: "Europameister mit Österreich wäre unglaublich."

David Alaba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung