Rummenigge äußert sich zum BVB-Verhältnis

SID
Samstag, 06.08.2016 | 16:40 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich zum BVB und Hummels
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat das gute Verhältnis zu Vizemeister Borussia Dortmund unterstrichen. "Der BVB ist momentan der stärkste Konkurrent", sagt Rummenigge.

"Es herrscht zwischen beiden Klubs ein entspanntes Verhältnis zum Wohle des deutschen Fußballs", so Rummenigge weiter.

Vor zwei Wochen hatte sich bereits BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke positiv über das Verhältnis der beiden deutschen Spitzenklubs geäußert. "Wenn man wie wir 2013 das Champions-League-Finale gegeneinander spielt, kann man ja nicht so tun, als ob man nicht in Konkurrenz zueinander steht. Aber beide Seiten haben erkannt, dass es für den deutschen Fußball wichtig ist, wenn wir in die gleiche Richtung laufen", so Watzke.

"Hummels Ablöse zu hoch"

Zudem hat Karl-Heinz Rummenigge die Ablösesumme von 38 Millionen Euro für Weltmeister Mats Hummels dementiert. "Ich habe diese Summe jetzt schon öfter gelesen. Diese Summe ist zu hoch, das stimmt nicht", sagte der 60-Jährige bei der Team-Präsentation des deutschen Fußball-Meisters am Samstag.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Hummels war diesen Sommer vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund an die Isar gewechselt und hatte beim deutschen Rekordchampion einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger sei der "Wunschspieler" von Trainer Carlo Ancelotti und dem Vorstandsboss gewesen. "Wir glauben, dass er in der Kombination mit Jerome Boateng und den anderen Innenverteidigern sehr gut zu uns passt", sagte Rummenigge.

Alles zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung