Fussball

BVB gegen Udinese Calcio: Das Testspiel von Borussia Dortmund im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Von SPOX

Borussia Dortmund bestritt am Samstag, den 27. Juli, ein Testspiel gegen Udinese Calcio. Hier bei SPOX könnt ihr die Partie des BVB im LIVE-TICKER nachlesen.

Borussia Dortmund - Udinese Calcio im LIVE-TICKER: 4:1

Tore: Thorgan Hazard (6.), Mario Götze (19.), Julian Weigl (28.), Julian Brandt (44.) / Mandragora (76.)

 

Fazit l Das soll es von diesem Testspiel gewesen sein. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen schönen Samstagabend!

Fazit l Jetzt steht das Trainingslager in Bad Ragaz in der Schweiz an. Am Dienstag kommt es zum letzten Testspiel gegen den FC St. Gallen und am Samstag geht es schließlich mit dem Supercup gegen den FC Bayern richtig los. Für Udinese geht es am Freitag mit einem Testspiel gegen Besiktas weiter.

Fazit l Sorge herrscht allerdings rund um Thorgan Hazard, der kurz nach seinem Treffer zum 1:0 offenbar umgeknickt war und ausgewechselt werden musste. Es soll sich aber nur um eine Vorsichtsmaßnahme handeln.

Fazit l Stattdessen verwandelte Mandragora einen Freistoß direkt. Da der Regen immer stärker wurde und der Platz somit unbespielbar geworden war, pfiff der Referee die Partie frühzeitig ab. Im Großen und Ganzen kann der BVB von einem gelungenen Testspiel sprechen, das sehr viele gute Ansätze zeigte. Auch die Neuzugänge präsentierten sich in hervorragender Form.

Fazit l Im ersten Durchgang war der BVB die klar bessere Mannschaft und führte vollkommen verdient mit 4:0 nach Toren von Hazard, Götze (Elfmeter), Weigl und Brandt. Udinese enttäuschte vollends. Nach der Pause zeigten sich die Italiener verbessert und so kamen die zehn Einwechselspieler der Dortmunder nur zu wenigen Chancen. Dennoch hätte Reus mindestens einen Treffer erzielen können.

Borussia Dortmund - Udinese Calcio: Die 2. Halbzeit

84. l Spielabbruch! Es hat keinen Sinn mehr, hier in Altach weiterzuspielen. Der Schiedsrichter erlöst die Spieler folgerichtig. Der BVB gewinnt diese Wasserschlacht mit 4:1.

83. | Doch auch Reus wird für das Foul vorher verwarnt.

82. | Jetzt gibt es eine kleine Rudelbildung nach einem Foul von Reus. De Maio ging den BVB-Kapitän etwas zu sehr an, also sieht er die Gelbe Karte.

81. | Mal wieder Udinese: Mandragora schlägt einen Freistoß von der rechten Seite halbhoch in den Strafraum. Der Ball rutscht durch, doch Bürki kann ohne Probleme zupacken.

79. | Die Spieler haben nun zunehmend Probleme mit dem Platz. Immer wieder sind die Akteure überrascht, dass der Ball frühzeitig zum Stehen kommt. So geht der Spielfluss etwas verloren.

76. | Tooooooor! Borussia Dortmund - UDINESE 4:1. Die Italiener kommen zum Anschlusstreffer und was für ein schöner das war! Mandragora schlenzt einen Freistoß aus 20 Metern halblinker Position ins linke obere Eck. Da hat Bürki keinerlei Abwehrchance.

74. | Reus verpasst das 5:0: Über Wolf und Bruun Larse kommt der Ball zum Offensivmann, der aus elf Metern frei zum Abschluss kommt. Er versucht es mit dem rechten Außenrist, schießt die Kugel so aber knapp links vorbei.

73. | Auch Ignacio Pussetto geht runter und Neuzugang Ilija Nestorovski kommt rein.

73. | Die Wechselspiele bei den Italienern gehen weiter: Ryder Matos Santos kommt für Kevin Lasagna.

71. | Schreckmoment für die BVB-Fans: Nach dieser Aktion musste Reus kurz am Knöchel behandelt werden. Er kann aber wohl weitermachen.

70. | Reus spielt Wolf auf der rechten Seite frei, der eine scharfe Hereingabe in den Fünfer brintg. Zu scharf für Alcacer, der die Kugel nicht unter Kontrolle bringt und über den Kasten jagt.

69. | Mittlerweile kann man diese Partie durchaus als "Wasserschlacht" bezeichnen. Perfekt rollen kann der Ball auf diesem Geläuf nicht mehr.

66. | Und auch Mamadou Coulibaly ist nun in der Partie. Bacao hat den Platz verlassen.

66. | Roland Mandragora ersetzt Andrija Balic.

66. | Die nächsten Wechsel bei Udinese: Nicholas Opoku kommt für Mato Jajalo.

65. | Reus! Nach einem Abwehrpatzer bekommt der Kapitän den Ball von Alcacer und hat frei vor Musso die große Chance. Der Keeper der Gäste ist allerdings mit einem klasse Reflex zur Stelle und lenkt die Kugel über die Latte.

64. | Auf so einem nassen Rasen funktionieren die Grätschen noch besser: De Maio klaut Reus den Ball im Strafraum mit dem langen Bein. Sonst wäre der Kapitän durch gewesen.

63. | Das hätte eine gute Chance werden können, doch bei der Balleroberung von Bruun Larsen in der gegnerischen Hälfte war nicht alles regelkonform. Freistoß Udinese.

60. | Auch in der Defensive zeigen sich die Italiener verbessert. Reus, Alcacer und Co. konnten sich bislang keine nennenswerten Torchancen erspielen.

57. | Dortmund lässt es im zweiten Durchgang etwas ruhiger angehen, was aber auch daran liegt, dass Udinese etwas besser aus der Kabine gekommen ist. Die Italiener suchen nun häufiger den Weg nach vorne.

54. | Jetzt wechseln auch die Italiener: Giuseppe Pezzella kommt für Jens Stryger Larsen.

53. | Gute Chance für Udinese! Stryger Larsen wird auf der linken Seite freigespielt und bringt den Ball flach in den Sechzehner. Lasagna kommt am Elfmeterpunkt zum Abschluss, verfehlt das Tor jedoch um einen Meter.

52. | Mittlerweile hat auch starker Regen eingesetzt. Dies wird im Laufe der zweiten Hälfte sicherlich noch eine Rolle spielen.

49. | Der BVB hat also zehnmal gewechselt, nur Roman Bürki darf erneut seinen Kasten hüten. Die Italiener verzichteten zur Pause komplett auf personelle Veränderungen.

46. | Rechts offensiv kommt Marius Wolf für Jadon Sancho. Außerdem neu im Spiel sind Axel Witsel und Jacob Bruun Larsen.

46. | Kapitän für Kapitän: Marco Reus ersetzt Mario Götze. Auch Mahmoud Dahoud ist neu dabei für Julian Weigl.

46. | Paco Alcacer darf ebenfalls ran. Youngster Giovanni Reyna ist nicht mehr dabei.

46. | Auf der anderen Abwehrseite ersetzt Lukasz Piszczek Achraf Hakimi. Mats Hummels rückt in die Innenverteidigung für Ömer Toprak. Die Abwehrreihe wird durch Manuel Akanji komplettiert. Leonardo Balerdi ist in der Kabine geblieben.

46. | Dortmund wechselt kräftig durch, wir gehen alles geordnet durch: Nico Schulz kommt für Raphael Guerreiro.

Borussia Dortmund - Udinese Calcio in der Halbzeit

Halbzeit l Im Anschluss münzte der BVB die Dominanz in weitere Tore um: Götze traf per Elfmeter und Weigl sowie Brandt erhöhten den Spielstand, der vollkommen verdient ist. Udinese enttäuscht bislang auf allen Ebenen und so kann der BVB hier im zweiten Gang eine hohe Führung ausspielen. Wir sind gespannt, ob das so weitergeht.

Halbzeit | Borussia Dortmund zeigte gleich zu Beginn, wer die bessere Mannschaft ist. Zunächst scheiterte Götze, doch nur wenige Augenblicke später nutzte Hazard einen Abwehrfehler und erzielte das 1:0. Einziger Wermutstropfen: Der Belgier wurde im Laufe der ersten Hälfte verletzungsbedingt ausgewechselt. Es war aber wohl eine Vorsichtsmaßnahme.

Borussia Dortmund - Udinese Calcio: Die 1. Halbzeit

45. | Dann ist Pause in Altach! Der BVB führt völlig verdient mit 4:0 gegen Udinese.

44. l Toooooor! BORUSSIA DORTMUND - Udinese 4:0. Vorhin zu lässig, jetzt trifft Brandt doch noch souverän! Der Offensivmann ist nach einem Abwehrpatzer der Italiener frei durch und aus elf Metern legt der Nationalspieler die Kugel ins rechte Eck.

43. | Mittlerweile überlassen die Dortmunder den Italienern den Ball, die damit allerdings ihre Probleme haben. Nach vorne geht nur wenig, also spielen sich die Verteidiger die Kugel hin und her.

40. | Reyna macht einen sehr guten Eindruck, lediglich die Abschlüsse sind noch verbesserungswürdig. Brandt bedient den Youngster im Strafraum, der nach einer Drehung sofort aus elf Metern abzieht. Sein Schuss geht zwei Meter über das Tor.

38. | Sancho bekommt über Umwege den Ball und schlenzt ihn aus 22 Metern knapp rechts am Tor vorbei.

36. | Endlich kommen die Italiener zu Abschlüssen. Erst wird Fofanas Versuch aus 16 Metern abgeblockt, dann kommt Samir aus dem Hinterhalt zum Schuss, der jedoch deutlich über das Tor von Bürki fliegt.

34. | Die Gäste wechseln erstmals in dieser Partie: Für Antonin Barak kommt Hidde ter Avest.

33. | Doppelpacker Weigl - das wäre es gewesen. Doch sein Abschluss aus 14 Metern wird im letzten Moment abgeblockt. Zuvor hatte ihn Hakimi erneut mustergültig bedient.

31. | Es ist eine beeindruckende Leistung, auch wenn Udinese bislang alles andere als überzeugend ist. Defensiv lässt die Borussia nichts zu und vorne erarbeitet sie sich spielerisch immer wieder gute Möglichkeiten. Auch der Spielstand geht in dieser Höhe völlig in Ordnung.

28. | Toooooooor! BORUSSIA DORTMUND - Udinese 3:0. Jetzt wird es deutlich, der BVB zeigt sich enorm spielfreudig. Hakimi bedient nach einer guten Kombination Weigl rechts im Strafraum, der nicht lange fackelt und die Kugel aus spitzem Winkel ins linke untere Toreck schießt. Ein schönes Tor!

24. | Das muss doch der dritte Treffer sein! Nach einem öffnenden Pass von Götze laufen Brandt und Sancho auf nur noch einen verbleibenden Abwehrspieler zu. Brandt macht es schließlich alleine, zieht in den Strafraum, schießt dann aber aus sieben Metern Musso an. Da war deutlich mehr drin.

23. | Schöne Kombination von Guerreiro und Götze, der 22 Meter vor dem Tor schließlich für Weigl ablegt. Der Mittelfeldmann zieht sofort ab, jagt den Ball aber zwei, drei Meter über den Querbalken.

22. | Erstmals tauchen die Italiener im BVB-Strafraum auf, doch Pussettos Hereingabe von der linken Seite kann Toprak problemlos klären.

19. | Tooooooor! BORUSSIA DORTMUND - Udinese 2:0. Das macht der Kapitän ganz sicher. Götze schweißt die Kugel ins linke Eck, Musso bleibt ohne Chance.

18. | Elfmeter für den BVB! Hakimi geht an Pussetto vorbei und dringt in den Strafraum ein. Pussetto hält Hakimi fest, sodass dieser zu Fall kommt. Klare Sache.

17. | Wieder Reyna und diesmal wird es gefährlicher: Der Linksaußen zieht ins Zentrum und hält einfach mal drauf. Sein abgefälschter Schuss fliegt einen Meter über das Tor.

15. | Reyna setzt sich auf der linken Seite durch und chippt die Kugel in den Strafraum. Da fehlt dem Youngster noch etwas die Präzision, denn Musso kann den Ball locker aufnehmen.

12. | Nanu, warum muss Thorgan Hazard schon runter? Der Belgier ist wohl angeschlagen und wird ausgewechselt. Er scheint umgeknickt zu sein. Für ihn kommt der erst 16-jährige Giovanni Reyna.

11. | Nichtsdestotrotz muss man festhalten, dass beide Teams nicht das höchste Tempo gehen. Keiner möchte in einem Vorbereitungsspiel ein Verletzungsrisiko eingehen und zudem sind die Fitnesszustände der Spieler noch nicht bei 100 Prozent.

9. | Auch zu diesem frühen Zeitpunkt ist die Dortmunder Führung verdient, denn der BVB tritt sehr dominant auf und kam zuvor schon zu einer guten Gelegenheit. Udinese ist bislang noch nicht richtig in diesem Spiel angekommen.

6. | Toooooooooor! BORUSSIA DORTMUND - Udinese 1:0. Der BVB führt, aber was war das denn? Dortmund spielt sich zunächst über die linke Seite in den Strafraum, die Italiener holen sich jedoch den Ball. Stryger Larsen köpft ihn zu dem am Boden liegenden Samir, der die Kugel beim Klärungsversuch zu Hazard querlegt. Der Belgier muss aus vier Metern nur noch einschieben.

5. | Da ist die erste Chance! Brandt wird am Sechzehner angespielt, legt die Kugel nach links und dort kommt Götze aus zehn Metern zum Abschluss, Musso im Tor der Italiener wehrt den Versuch aber ab.

4. | Die Borussia ergreift sofort die Initiative und setzt auf Ballbesitzspiel. Immer wieder werden zudem die Außenbahnspieler gesucht, doch Brandt und Co. kamen bislang noch nicht in gefährliche Postionen.

1. | Die Partie läuft!

Borussia Dortmund - Udinese Calcio im LIVE-TICKER: Vor Beginn

Vor Beginn: Die Mannschaften laufen ins Stadion ein, Mario Götze führt den BVB dabei als Kapitän an. Gleich kann es losgehen.

Vor Beginn: Für den BVB ist es das vorletzte Testspiel der Vorbereitung. Im Anschluss geht es noch ins Trainingslager nach Bad Ragaz in der Schweiz. Am Dienstag steigt dann ein Test gegen den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen, ehe am Samstag der Supercup gegen den FC Bayern München folgt. Der heutige Test kann also durchaus als erste Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel der Saison gesehen werden. Wir sind gespannt!

Vor Beginn: Der heutige Gegner im österreichischen Altach ist der italienische Erstligist Udinese. Die Norditaliener beendeten die vergangene Saison auf dem 12. Tabellenplatz, hatten am Ende aber auch nur fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. In der neuen Spielzeit will der Verein von Beginn an nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

Vor Beginn: Besonders beeindruckend war der letzte Test gegen Jürgen Klopps Champions-League-Sieger aus Liverpool. 3:2 gewann der BVB durch Tore von Paco Alcacer, Thomas Delaney und Jacob Bruun Larsen. Für die Reds trafen die Nachwuchsspieler Wilson und Brewster.

Vor Beginn: Bisher läuft die Vorbereitung des BVB sehr gut. Die Neuzugänge integrieren sich, die ersten drei Testspiele wurden gewonnen und Vorfreude auf die neue Saison steigt von Tag zu Tag. Dies liegt auch an der Transferoffensive, die Dortmund in den vergangenen Monaten zeigte.

Vor Beginn: Auf der anderen Seite stellt Igor Tudor mit Becao, De Maio und Jajalo drei Neuzugänge in die Startelf.

Vor Beginn: Trainer Lucien Favre bringt mit Julian Brandt und Thorgan Hazard zwei Sommerneuzugänge. Mit Leonardo Balerdi steht zudem ein Neuer aus dem vergangenen Winter auf dem Platz. Der Argentinier bestritt noch kein Pflichtspiel für den BVB.

Vor Beginn: Die Aufstellungen der beiden Teams sind da.

  • BVB: Bürki, Guerreiro, Toprak, Balerdi, Hakimi, Götze, Brandt, Hazard, Delaney, Sancho, Weigl
  • Udinese: Musso, Samir, Fofana, Jajalo, Lasagna, Larsen, Pussetto, Becao, Barak, De Maio, Balic

Vor Beginn: Der Anstoß zum BVB-Test wird sich ein wenig verzögern. Stand jetzt wird die Begegnung um 17.15 Uhr angepfiffen.

Vor Beginn: Indes hat den BVB ein weiterer Spieler verlassen. Nach der Leihe in der vergangenen Saison hat Sebastian Rode bei Eintracht Frankfurt nun einen Vertrag bis 2024 unterschrieben.

Vor Beginn: Borussia Dortmund ist in der Vorbereitung noch ungeschlagen. Nach Siegen gegen Schweinberg (10:0) und die Seattle Sounders (3:1) folgte ein 3:2-Erfolg gegen Champions-League-Sieger FC Liverpool. Paco Alcacer, Thomas Delaney und Jacob Bruun Larsen erzielten die Tore für Schwarz-Gelb.

Vor Beginn: Ausgetragen wird das Testspiel in der Cashpoint-Arena im österreichischen Altach, die ganz in der Nähe vom Trainingslager des BVB in Bad Ragaz liegt, welches noch bis zum 2. August geht. Anpfiff der Partie ist um 17 Uhr.

BVB - Udinese Calcio heute live im TV und Livestream

Das Testspiel zwischen Borussia Dortmund und Udinese Calcio wird nicht im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Stattdessen hat sich der Streamingdienst DAZN die exklusiven Übertragungsrechte an der Partie gesichert. Max Gross wird die Partie kommentieren und geht kurz vor Anpfiff auf Sendung.

DAZN kostet ab dem 1. August 11,99 Euro monatlich und ist jederzeit kündbar. Der Streaminganbieter hat sein Programm ausgeweitet, indem sich DAZN unter anderem die Rechte an den Bundesligaspielen am Freitagabend, sonntags um 13.30 Uhr und montags um 20.30 Uhr gesichert hat. Darüber hinaus hält der Streamingdienst nun die Rechte an der French Open, US Open und Australian Open.

BVB-Sommerfahrplan und Trainingslager: Termine

Noch bis zum 2. August befindet sich Borussia Dortmund im Trainingslager in der Schweiz, ehe es am 4. August im Super Cup gegen den FC Bayern München geht.

  • Der Sommerfahrplan vom BVB im Überblick:
DatumProgrammOrt
3. JuliTrainingsauftaktBVB-Trainingszentrum
15.-21. JuliPR-ReiseUSA
27. Juli - 2. AugustTrainingslagerSchweiz, Bad Ragaz
3. AugustSupercup gegen FC Bayern MünchenDortmund
4. AugustSaisoneröffnungWestfalenstadion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung