Fussball

Borussia Dortmund mit Interesse an Sergio Reguilon von Real Madrid?

Von SPOX
Sergio Reguilon spielte seine erste Profi-Saison für Real Madrid.

Borussia Dortmund hat offenbar Interesse an Sergio Reguilon von Real Madrid. Der Außenverteidiger könnte beim BVB die Nachfolge von Marcel Schmelzer antreten und den Konkurrenzkampf für den ebenfalls neu verpflichteten Nico Schulz auf der linken Seite beleben.

Wie die AS berichtet, hat Dortmund sich bereits bei den Königlichen nach Reguilon erkundigt. Der 22-jährige Linksverteidiger kam unter Zinedine Zidane nur zweimal zum Einsatz und könnte den Verein wohl im Sommer verlassen.

Die Königlichen würden demnach einen Verkauf mit Rückkaufoption anstreben, um die eigens anstehenden Umbauarbeiten am Kader zu finanzieren. Ähnliches hatte Real bereits vor Jahren mit Daniel Carvajal gemacht. Die Königlichen verkauften den Rechtsverteidiger an Bayer Leverkusen und holten Carvajal nur ein Jahr später dank einer Rückkaufoption zurück.

Neben dem unter Zidane gesetzten Brasilianer Marcelo scheint künftig Ferland Mendy bei Real hinten links von Zidane präferiert wird.

Neue BVB-Abwehr mit Nico Schulz und Sergio Reguilon?

Der BVB hat mit Nico Schulz von der TSG 1899 Hoffenheim bereits einen Neuzugang für die linke Seite vermeldet. Ex-Kapitän Marcel Schmelzer könnte den Verein aber verlassen. Unter Trainer Lucien Favre fristete Schmelzer nach einer Ende September erlittenen Verletzung (Knochenödem) ein Dasein als Dauerreservist. Ein Umstand, der Wechselgerüchte schürte.

Allerdings deutete Sportdirektor Michael Zorc zuletzt einen Verbleib des BVB-Urgesteins an. "Er ist ein wichtiger Faktor für uns, auch in der Kabine. Er verkörpert ein Höchstmaß an Identifikation mit Borussia Dortmund. Ich möchte Marcel weiter beim BVB sehen", sagte Zorc

Dass Schmelzer aber noch eine sportliche Rolle beim Vizemeister spielen wird, ist jedoch fraglich. Reguilon steht bei Real noch bis 2020 unter Vertrag nachdem er im Sommer 2018 von Julen Lopetegui zu den Profis beordert wurde. Unter Santiago Solari war er kurze Zeit Stammspieler, insgesamt hat er aber eine wechselhafte Saison hinter sich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung