Fussball

Düsseldorf-Trainer Funkel fordert mehr Budget und warnt vor Abstieg

Von Bundesliga
Friedhelm Funkel fordert mehr Budget für die kommende Saison.

Friedhelm Funkel hat mehr Budget für die Kaderplanungen bei Fortuna Düsseldorf gefordert. "Mit dem gleichen finanziellen Aufwand wirst du nicht noch ein Jahr in der 1. Liga verbleiben können", sagte der Fortuna-Trainer auf der Pressekonferenz am Freitag.

"Du musst das Gehaltsgefüge aufstocken, um auch langfristig in der Bundesliga – und das ist ja auch der Wunsch des Vereins – zu bestehen", erklärte Funkel.

Auch bei Verpflichtungen müsse man in der Lage sein, Ablösesummen zu zahlen, die insgesamt noch vertretbar sind. "Die Bereitschaft muss ganz klar zu erkennen sein, im finanziellen Bereich Aufstockungen zu tätigen, um der Mannschaft weiterhin Format für die erste Bundesliga zu verleihen. Das ist unabdingbar", proklamierte der 65-Jährige.

Friedhelm Funkel schwärmt: Leistung der Spieler sensationell

Düsseldorf hat mit einem Sieg im Heimspiel gegen Hannover 96 (15.30 Uhr im LIVETICKER) noch die Chance, auf den zehnten Tabellenplatz vorzurücken, sollte Hertha BSC gegen Bayer Leverkusen verlieren.

Der zehnte Platz wäre zwar schön, meint Funkel, das Spiel gegen Hannover könne den Gesamteindruck dieser Saison aber nicht im Geringsten schmälern. "Es ist eine Sensation, dass wir vor Schalke sind, vor Stuttgart, vor Mainz, vor Freiburg, vor Augsburg. Das ist sensationell. Was die Spieler geleistet haben, kann man gar nicht hoch genug bewerten", sagte er.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung