Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Konoplyanka will wohl weg - Saisonaus für Mark Uth

Von SPOX
Yevhen Konoplyanka will den FC Schalke 04 wohl zum Saisonende verlassen.

Der FC Schalke 04 und Yevhen Konoplyanka könnten wohl schon bald getrennte Wege gehen. Ein Fanclub reagierte entsetzt auf die Plakate gegen Christoph Metzelder, der als Manager bei RB Leipzig im Gespräch ist. Derweil ist die Saison für Mark Uth beendet. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Schalke 04.

FC Schalke 04, Gerücht: Yevhen Konoplyanka vor Abschied?

Der FC Schalke 04 und Yevhen Konoplyanka könnten laut einem Bericht der Bild im Sommer getrennte Wege gehen. Demnach soll der Ukrainer innerhalb seines Freundeskreises bereits von einem Abschied gesprochen haben. Der Flügelspieler wurde zuletzt von Trainer Huub Stevens nicht für den Kader berücksichtigt.

Seit Sommer 2017 spielt der 29-Jährige auf Schalke, konnte sich aber bislang unter keinem Trainer langfristig durchsetzen. Markus Weinzierl, Domenico Tedesco und nun das Duo aus Stevens und Mike Büskens vertrauten dem Flügelspieler nicht auf dauerhafter Basis.

Bis 2020 steht Konoplyanka noch unter Vertrag, aktuell ist er mit rund fünf Millionen Euro pro Jahr einer der Top-Verdiener im Kader der Knappen. Entsprechend könnte ein Transfer des Ukrainers wichtige Ressourcen für den Umbau im Sommer eröffnen.

FC Schalke 04, News: Fanklubs entsetzt von Anti-Metzelder-Plakaten

Der Schalker Fanklub-Verband SFCV hat schockiert auf die Plakate gegen Ex-Spieler Christoph Metzelder reagiert. Der ehemalige Verteidiger und mögliche neue Sportdirektor auf Schalke war am 28. Spieltag während der Partie gegen Eintracht Frankfurt (1:2) massiv von eigenen Fans attackiert worden.

Diese sprachen sich mit einem Plakat klar gegen eine Beschäftigung von Metzelder aus und nannten den aktuellen TV-Experten mit Anspielung auf seine BVB-Vergangenheit ein "Zeckenschwein". Heiner Tümmers sagte der WAZ als Vorstand des SFCV: "Ich war entsetzt von dieser Deutlichkeit. Das gibt nicht das wieder, was ein Großteil der Fans empfindet."

Das Plakat setzte ein Fragezeichen hinter die Verpflichtung von Metzelder. Klub-Boss Clemens Tönnies will laut Bild nicht auf Konfrontationskurs mit den Fans gehen.

FC Schalke 04: Das Restprogramm in der Bundesliga

DatumSpieltagHeimAuswärts
12.04.2019291. FC NürnbergFC Schalke 04
20.04.201930FC Schalke 04TSG 1899 Hoffenheim
27.04.201931Borussia DortmundFC Schalke 04
05.05.201932FC Schalke 04FC Augsburg
11.05.201933Bayer LeverkusenFC Schalke 04
18.05.201934FC Schalke 04VfB Stuttgart

FC Schalke 04, News: Metzelder Kandidat für Posten bei RB Leipzig

Apropos Christoph Metzelder: Dieser ist angeblich ein heißer Kandidat für einen Managerposten bei RB Leipzig. Nach Informationen der Bild könnte der 38-Jährige die Aufgaben von Jochen Schneider übernehmen. Der ehemalige Leiter Sport wechselte von den Roten Bullen zu Schalke 04. RB und Metzelder befinden sich laut dem Bericht in fortgeschrittenen Gesprächen, wobei es noch einen weiteren Kandidaten auf den Posten geben soll.

Ralf Rangnick wird nach Saisonende wieder als Sportdirektor arbeiten und das Traineramt an Julian Nagelsmann übergeben. Momentan kümmert er sich neben seiner Tätigkeit als Coach auch um die ehemaligen Aufgaben von Schneider. Metzelder könnte zukünftig als rechte Hand von Rangnick fungieren.

FC Schalke 04, News: Saisonaus für Mark Uth nach Adduktorenverletzung

Für Angreifer Mark Uth ist die Saison 2018/19 beendet. Der 27-Jährige zog sich im DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen (0:2) am vergangenen Mitwoch eine Adduktorenverletzung zu und muss sich einer Operation unterziehen. Dies entschied die medizinische Abteilung der Königsblauen nach Absprache mit weiteren Ärzten.

Uth wechselte im Sommer 2018 ablösefrei von der TSG Hoffenheim zu Schalke. In der aktuellen Spielzeit kommt der Mittelstürmer in 20 Einsätzen nur auf zwei Tore und zwei Vorlagen. Bereits in der Vorrunde fiel der gebürtige Kölner aufgrund einer Muskelverletzung fast zwei Monate aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung