Fussball

Transfergerücht: Bremens Max Kruse weckt Interesse von Tottenham und Inter Mailand

Von SPOX

Inter Mailand und Tottenham Hotspur denken angeblich über eine Verpflichtung von Werder Bremens Angreifer Max Kruse nach. Das berichtet jedenfalls Sky Sport Deutschland.

Bei den Spurs könnte Kruse als Backup für Harry Kane ins Blickfeld gerückt sein. Tottenham hat außer dem englischen Nationalmannschaftskapitän ab Sommer wohl vorerst keinen weiteren echten Mittelstürmer mehr im Kader, da Fernando Llorentes Vertrag ausläuft und Vincent Janssen in den Planungen der Londoner keine Rolle mehr spielt.

Inter könnte derweil kommenden Sommer ebenfalls Handlungsbedarf in der Offensive haben, je nachdem wie sich die Personalie Mauro Icardi entwickelt. Der zwischenzeitlich aus dem Kader gestrichene Argentinier ist zwar wieder im Mannschaftstraining, ein Abgang im Sommer ist allerdings nicht ausgeschlossen.

Max Kruse kommt in aktueller Saison auf 21 Scorerpunkte

Kruses Vertrag in Bremen läuft am Saisonende aus, zu einer Verlängerung kam es bisher nicht. Der 31-jährige Ex-Nationalspieler hatte zuletzt betont, dass er sich mit der Entscheidung über seine Zukunft und einen möglichen Verbleib bei Werder noch Zeit lassen will: "Ich habe immer gesagt, dass ich mich mit meiner Situation erst beschäftige, wenn wir absehen können, wie es bei uns weitergeht im nächsten Jahr", sagte Kruse.

Der Offensivmann, der schon von 2006 bis 2009 das Werder-Trikot getragen hatte, war 2016 für eine Ablöse in Höhe von 7,5 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg nach Bremen zurückgekehrt. In der laufenden Saison steht Kruse aktuell bei neun Toren und zwölf Assists in 28 Pflichtspielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung