Fussball

BVB - Watzke über Assauer: "So möchte ich auch ein bisschen sein"

Von SPOX
Hans-Joachim Watzke denkt gern an seine Zeit mit Rudi Assauer zurück.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke fand warme Worte für den verstorbenen Schalke-Manager Rudi Assauer. Zudem sprach er über Anstrengungen während eines Spiels und Spieler, die über einen Streik nachdenken.

Bei einem Besuch der Industrie- und Handelskammer am Donnerstag reflektierte Watzke über Assauer und sagte: "Mit Rudi habe ich mich wunderbar gestritten. Oft sogar. Aber wir haben uns auch immer wunderbar wieder versöhnt." Zudem sei Assauer ein Typ gewesen, "einer, bei dem ich gedacht habe: So möchte ich auch ein bisschen sein."

Was er damit meinte, erklärte Watzke: "Vielleicht auch mal verbal über das Ziel hinausschießen, aber sich auch immer wieder einfangen lassen. Zum Fußball gehört, dass man auch mal Tacheles reden muss. Wer nicht bereit ist, Emotionen zuzulassen und sie vielleicht auch mal überschießen zu lassen, der wird bei den Leuten nicht als glaubwürdig wahrgenommen."

Auch sprach Watzke über Spieler wie Pierre-Emerick Aubameyang und vor allem Ousmane Dembele, die sich mit unlauteren Mitteln wie Streiks aus ihren Verträgen befreien würden. "Wir haben eine klare Ansage gemacht. Der nächste Spieler, der Zicken macht oder streiken will, den lassen wir schmoren", sagte Watzke.

Watzke verliert 1,5 Kilogramm pro Spiel

Auf der Tribüne schmoren oder dort zumindest größere Anstrengungen erlebt Watzke aber offenbar ohnehin regelmäßig selbst. Er verriet, dass das Schauen eines Fußballspiels für ihn Vollstress sei. Denn: "Ich erlebe solche Spiele so intensiv, dass ich am nächsten Tag Ganzkörpermuskelkater habe, weil ich komplett verkrampfe. Ich nehme auch pro Spiel ungefähr 1,5 Kilogramm ab, obwohl ich keinen Meter renne."

Nach dem Pokalspiel gegen Bremen am Dienstag habe er bis früh morgens wach gelegen. Am Samstag hat er dann die nächste Gelegenheit zur Gewichtsreduktion, wenn es gegen 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr im Liveticker) geht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung