Fussball

BVB-Punktabzug? Lorenz: "Die Wahrscheinlichkeit halte ich für gering"

Von SPOX

Nachdem eine Aussage von Hans E. Lorenz, dem Vorsitzenden des DFB-Sportgerichts, zu einem möglichen Punktabzug für den BVB für Aufsehen gesorgt hatte, sprach dieser nun erneut über das Thema.

Nach zahlreichen Vergehen der Dortmunder Fans in der Bundesliga, gerade mit Blick auf die steten Anfeindungen gegenüber Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp, merkte Lorenz gegenüber den Ruhr Nachrichten an, dass Sanktionen bis hin zum Punktabzug möglich wären.

Gegenüber Bild sprach Lorenz nun erneut über die Situation: "Es ist mein Bestreben, nicht in den sportlichen Wettbewerb einzugreifen. Das ist das Letzte, was wir wollen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Punktabzug kommt, halte ich auch für gering, ich kann und will es aber nicht ausschließen."

Die Intention des Sportgerichts sei es, mit der Sanktion "an die Eigenverantwortung der Fans" zu appellieren: "Sie haben es jetzt selbst in der Hand, ob sie in den nächsten drei Jahren nach Hoffenheim dürfen oder nicht."

Am Samstag empfängt Borussia Dortmund die TSG 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr im LIVETICKER). Die heimischen Fans stehen dann unter besonderer Beobachtung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung