Fussball

Schalke 04: City-Juwel Matondo am Flughafen empfangen - Transfer fast perfekt

SID
Wird sich aller Voraussicht nach dem FC Schalke 04 anschließen: City-Jungspund Rabbi Matondo.

Der Wechsel des walisischen Offensivtalents Rabbi Matondo zum FC Schalke 04 ist so gut wie perfekt. Manager Christian Heidel nahm den 18-Jährigen von Englands Meister Manchester City am späten Montagabend am Düsseldorfer Flughafen in Empfang.

Das zeigt ein Video, das die Bild-Zeitung veröffentlichte. Schalke und City sollen sich laut einem Bericht der Zeitung The Telegraph auf eine Ablöse in Höhe von 13 Millionen Euro geeinigt haben, die Bild schreibt von sieben Millionen inklusive einer Rückkauf-Klausel für City.

Matondos Vertrag beim Klub von Teammanager Pep Guardiola läuft noch bis 30. Juni 2020. Am 20. November hatte er im Test gegen Albanien (0:1) sein erstes Länderspiel für Wales bestritten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung