Fussball

Telekom Cup: FC Bayern bezwingt Fortuna Düsseldorf nach Elfmeterschießen

SID
Robert Lewandowski und der FC Bayern stehen im Finale des Telekom Cups.
© getty

Der FC Bayern München hat den ersten Härtetest vor der am kommenden Freitag bei der TSG Hoffenheim beginnenden Rückrunde (ab 20.30 Uhr) mit viel Mühe erfolgreich gestaltet.
 
 
 

Beim Telekom Cup in Düsseldorf (Jetzt im LIVETICKER) setzte sich der Rekordmeister gegen die gastgebende Fortuna mit 8:7 nach Elfmeterschießen durch.

Nach der regulären Spielzeit (45 Minuten) hatte es 0:0 gestanden.

Im Shootout zielte David Alaba auf Seiten der Münchner zu ungenau, für die Fortuna vergaben Kevin Stöger sowie der Ex-Münchner Takashi Usami.

Bayern-Coach Niko Kovac setzte bis auf Youngster Lars-Lukas Mai in der Inennverteidigung auf sämtliche Leistungsträger. Der im Winter von den Vancouver Whitecaps zum FCB gewechselte Flügelspieler Alphonso Davies kam dagegen noch nicht zum Einsatz.

Gut möglich, dass der 18-Jährige dann im Finale zum Einsatz kommt, in welchem die Münchner ab 16.30 Uhr auf Borussia Mönchengladbach treffen, das im zweiten Halbfinale Hertha BSC durch ein Traumtor von Thorgan Hazard (5.) mit 1:0 bezwang.

Zuvor stehen sich die Hertha und Düsseldorf im Spiel um Platz drei gegenüber.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung