Fussball

Julian Nagelsmann über Rückrundenauftakt gegen FC Bayern: "Sie sind trotzdem unter Druck"

SID
Julian Nagelsmann wird am Freitag gegen den FC Bayern in die Rückrunde starten.

Vor dem Rückrunden-Auftaktspiel von 1899 Hoffenheim gegen den FC Bayern München hat Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann über das Duell (Freitag, 20.30 Uhr im LIVETICKER) gesprochen.

"Ich glaube, dass es nicht großartig anders wird" als im Hinspiel, erklärte Nagelsmann auf der Pressekonferenz am Mittwochvormittag. "Bayern hat zwar nach einer zwischenzeitlichen Krise wieder richtig Fahrt aufgenommen, sie sind aber trotzdem unter Druck, sollten sie das Spiel nicht gewinnen können." Der FC Bayern hatte sein Heimspiel gegen Hoffenheim in der Hinrunde mit 3:1 gewonnen.

Gegen die formstarken Bayern wolle man vor eigenem Publikum alles versuchen, betonte Nagelsmann: "Ich denke es ist wichtig sich vorher nicht schon zu ergeben und zu versuchen sie mit allen Mitteln zu bearbeiten." Man werde den Rekordmeister "attackieren und versuchen die drei Punkte bei uns zu behalten."

Derzeit befinden sich die Münchner in der Tabelle sechs Punkte hinter Borussia Dortmund. "Es wird sich viel an diesem Spieltag entscheiden", vermutete Nagelsmann. "Wenn Dortmund das Niveau hält, werden sie Meister. Die Bayern werden aber auf jeden Fall nochmal gefährlich."

Vor seiner letzten Halbserie mit der TSG gab sich Nagelsmann optimistisch: "Es ist ein eingespieltes Team. Die Vorbereitung samt der Testspiele waren gut. Insgesamt habe ich einen guten Eindruck von der Mannschaft." Es gehe vor seinem Wechsel zu RB Leipzig darum, "den perfekten Abschied abzuliefern. In der verbleibenden Zeit möchte ich so erfolgreich wie möglich sein."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung