Fussball

BVB: Abdou Diallo nicht schwerer verletzt - Mario Götze fehlt wohl in Wolfsburg

SID
Abdou Diallo muss beim BVB vorerst eine Trainingspause einlegen.
© getty

Aufatmen bei Borussia Dortmund: Abwehrspieler Abdou Diallo hat sich beim Zweitrunden-Sieg im DFB-Pokal gegen Union Berlin nicht schwerwiegender verletzt. Wie der BVB am Donnerstag mitteilte, erlitt der französische Innenverteidiger lediglich eine Adduktorenzerrung.
 
 

Der 22-Jährige muss dadurch nur einige Tage mit dem Training aussetzen und fehlt deshalb vermutlich beim Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Diallo musste am Mittwoch nach rund 15 Minuten ausgewechselt werden.

BVB: Auch Götze fehlt wohl in Wolfsburg

Ebenfalls bei den Niedersachsen fehlen wird aller Voraussicht nach Mario Götze. Den Offensivspieler plagt weiter eine Bronchitis, weswegen welcher er bereits die Partie gegen Union verpasst hatte.

"Er wird wahrscheinlich nicht rechtzeitig werden", sagte Trainer Lucien Favre auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Weiter passen muss auch Lukasz Piszczek (Knieprellung), Thomas Delaney (Fußverletzung) steht dagegen wieder zur Verfügung. Noch offen ist ein Einsatz von Manuel Akanji (Hüfte).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung