Fussball

FC Bayern München-News und Gerüchte: Entwarnung nach Verletzung von David Alaba?

Von SPOX
Montag, 13.08.2018 | 11:49 Uhr
David Alaba verletzte sich gegen Eintracht Frankfurt.
© getty

David Alaba hat sich im Supercup gegen Eintracht Frankfurt wohl nicht wie zunächst befürchtet das Keuzband gerissen. Niklas Süle gab nach dem siegreichen Spiel um den Supercup einen Einblick in die Gefühlslage der Spieler am Ende der letzten Saison.

Hier findet ihr alle News und Gerüchte rund um den deutschen Rekordmeister.

FC Bayern München: Kein Kreuzbandriss bei David Alaba

David Alaba hat sich beim 5:0-Sieg des FC Bayern im Supercup gegen Eintracht Frankfurt nicht zunächst befürchtet eine schlimme Knieverletzung zugezogen. Wie der deutsche Rekordmeister am Montag bestätigte, erlitt Alaba lediglich eine schwere Prellung des linken Kniegelenks. Eine Bänderverletzung konnte ausgeschlossen, teilte der Verein mit.

Der genaue Zeitpunkt von Alabas Rückkehr ins Mannschaftstraining richtet sich nach dem Heilungsverlauf und soll von Tag zu Tag entschieden werden. Ein Einsatz des Abwehrspielers zum Bundesligastart am 24. August gegen die TSG 1899 Hoffenheim scheint demzufolge im Bereich des Möglichen.

Alaba hatte sich die Knieverletzung bei einem Zweikampf in der Schlussphase der Partie in Frankfurt zugezogen und wurde von Betreuern gestützt in die Kabine gebracht. Die Münchner hatten zu diesem Zeitpunkt ihr Wechselkontingent bereits ausgeschöpft und beendeten die Partie mit zehn Spielern.

"Ich will über einen Kreuzbandriss nicht nachdenken. Wir müssen abwarten", hatte sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach der Partie gegenüber Eurosport besorgt gezeigt. Diese Sorgen bestätigten sich jedoch nicht.

Alabas längste Ausfallzeiten beim FC Bayern München

SaisonVerletzungTageverpasste Spiele
2013/14Verletzung der Bauchmuskulatur321
2010/11Außenbandriss Sprunggelenk429
2015/16Kapselverletzung497
2014/15Innenbandanriss im Knie709
2012/13Emüdungsbruch8411
2014/15Innenbandriss im Knie8814

FC Bayerns Süle über Saisonende 2017/18: "Da hat einiges nicht gestimmt"

Niklas Süle hat im Anschluss an das gewonnene Duell um den Supercup einen Einblick in die Gefühlslage der Spieler am Ende der letzten Saison gegeben. "Ich glaube nicht, dass wir so einen guten Plan zum Schluss hatten. Da hat einiges nicht gestimmt", erklärte der Abwehrspieler.

Im Halbfinale der Champions League sowie im Pokalfinale unterlagen die Münchner 2017/18 ihren jeweiligen Gegnern, sodass sich Jupp Heynckes zu seinem Abschied mit dem Gewinn der Meisterschaft begnügen musste.

FC Bayern sichert sich zum achten Mal den Supercup

Mit dem 5:0 gegen Eintracht Frankfurt hat sich der FC Bayern zum achten Mal insgesamt und zum dritten Mal in Folge den deutschen Supercup gesichert.

"Der Titel bedeutet nach den Enttäuschungen ab Mitte April viel. Wir haben heute viel reingelegt, weil wir positiv in die Saison starten wollten. Deswegen können wir sehr zufrieden sein", freute sich Mats Hummels nach der Partie über den Erfolg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung