Fussball

BVB-News und -Gerüchte: Axel Witsel spricht über Konkurrenzkampf

Von SPOX
Dienstag, 14.08.2018 | 09:52 Uhr
Axel Witsel ist von China nach Dortmund gewechselt.
© getty

Axel Witsel hat sich zum Konkurrenzkampf im Dortmunder Mittelfeld geäußert. Großes Lob erhält der Neuzugang des BVB derweil von Ex-Teamkollege Anthony Modeste.

Hier findet ihr alle News und Gerüchte rund um den BVB.

Dortmunds Witsel: "Habe kein Problem mit Konkurrenz"

Axel Witsel hat Stellung zum Konkurrenzkampf im zentralen Mittelfeld des BVB bezogen.

"Wir haben viele Mittelfeldspieler, aber das bringt dich auch zu deinem persönlich höchsten Level. Ich habe kein Problem mit der Konkurrenz, das ist Teil des Jobs, wenn man in einem Top-Klub ist", sagte der Belgier im Gespräch mit SportBild.

Mit Thomas Delaney, Julian Weigl, Mario Götze, Mahmoud Dahoud, Shinji Kagawa, Nuri Sahin, Sergio Gomez, Sebastian Rode, dem variabel einsetzbaren Raphael Guerreiro und eben Witsel stehen dem BVB zehn Akteure für die drei Positionen im geplanten 4-3-3-System zur Verfügung.

Witsels Karrierestationen im Überblick

VereinZeitraumSpieleTore
Standard Lüttichbis 201119445
Benfica Lissabon2011 - 2012525
Zenit St. Petersburg2012 - 201718022
Tianjin Quanjian2017 - 2018476
Borussia Dortmundseit 2018--

Modeste: Witsel "ein Geschenk für Dortmund"

Anthony Modeste hat den Neuzugang des BVB überschwänglich gelobt. 2017 war der Ex-FC-Angreifer zu Tianjin Quanjian gewechselt und spielte dort eine Saison mit Witsel zusammen.

"Ich habe davor noch nie mit einem vergleichbaren Spieler auf dem Platz gestanden. Für mich ist er einer der besten Mittelfeldspieler, mit denen ich bisher spielen durfte", sagte Modeste im Gespräch mit Sport1.

Angesichts dessen stuft der Franzose auch die Ablösesumme von 20 Millionen Euro als gering ein und bezeichnet den Belgier als ein "ein Geschenk für Dortmund".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung