BVB-News und -Gerüchte: Matthias Sammer soll bei Mario-Mandzukic-Transfer helfen

Von SPOX
Donnerstag, 19.07.2018 | 09:45 Uhr
Matthias Sammer soll dem BVB bei einem Transfer von Mario Mandzukic helfen.
© getty

Der neue externe Berater Matthias Sammer soll dem BVB bei einer Verpflichtung von Mario Mandzukic von Juventus Turin helfen. Doch auch Stürmer Mbaye Niang scheint im Blick von Borussia Dortmund zu sein.

Derweil ist der BVB mit Zugpferd Christian Pulisic in den USA angekommen. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den BVB.

BVB: Sammer soll bei Mandzukic-Transfer helfen

Es scheint verbürgt, dass der BVB gerne Mario Mandzukic von Juventus Turin loseisen möchte. Der Kroate wird sich in diesen Tagen mit seinen Beratern und Juve zusammensetzen, um über seine weitere Zukunft in Italien zu beraten. Stünden die Zeichen auf Trennung, soll Dortmund bereit sein, einen Transfer zu forcieren.

Laut Bild könnte dabei vor allem der neue BVB-Berater Matthias Sammer helfen. Sammer und Mandzukic kennen sich aus der gemeinsamen Zeit beim FC Bayern, wo sich zwischen 2012 und 2014 die Wege der beiden kreuzten.

Sammer war damals als Sportdirektor beim FCB angestellt, Mandzukic gehörte in München zu den Leistungsträgern. 2013 holte man gegen den BVB die Champions League, der ehemalige Wolfsburger traf im Finale (2:1) zum 1:0.

Mario Mandzukic: Seine Leistungsdaten in der Saison 2017/18

WettbewerbSpieleToreTorvorlagen
Serie A3253
Champions League64-
Coppa Italia411

Mbaye Niang: Erneute Gerüchte um BVB-Wechsel

Nicht zum ersten Mal tauchen Gerüchte auf, wonach sich der BVB mit einer Verpflichtung von Mbaye Niang beschäftigen soll. Diesmal berichtet Tuttomercatoweb.com, dass Dortmund den Senegalesen im Blick für diesen Sommer hat. Die Borussia ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Stürmer.

Aktuell spielt Niang beim FC Turin in der Serie A. Aufgrund einer Kaufpflicht gingen kürzlich zwölf Millionen Euro für den bisherigen Leihspieler an den AC Milan. Vier Treffer und eine Vorlage lautete seine Bilanz in der letzten Saison.

BVB mit Zugpferd Pulisic in den USA angekommen

Die USA-Reise des BVB kann losgehen. Mittlerweile sind die Borussen in Chicago angekommen. Dort treffen die Schwarz-Gelben am 21. Juli im Rahmen des ICC auf Manchester City. Danach folgt am 22. Juli das Aufeinandertreffen mit dem FC Liverpool und das Wiedersehen mit Jürgen Klopp. Zum Abschluss bekommt es der BVB am 26. Juli mit SL Benfica zu tun.

"Ich freue mich sehr darauf und bin froh, Neues kennenzulernen", sagte Neuzugang Marwin Hitz vor dem Abflug bei BVB total: "Ich freue mich darauf, die Mannschaft noch besser kennenzulernen - und auf drei super Testspiele."

Vom 1. bis 8. August wird der Champions-League-Teilnehmer den letzten Schliff im Trainingslager in Bad Ragaz bekommen, ehe es am 20. August gegen Greuther Fürth zum Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal kommt.

BVB-Testspiele in der Vorbereitung im Überblick

DatumGegnerOrtAnstoß
21. JuliManchester CityChicago03:05 Uhr
22. JuliFC LiverpoolCharlotte22:05 Uhr
26. JuliBenfica LissabonPittsburgh02:05 Uhr
03. AugustStade RennesAltach19:30 Uhr
07. AugustSSC NeapelSt. Gallen19:30 Uhr
12.AugustLazio RomEssen17:30 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung