Fussball

Transfergerücht: Brighton gibt Angebot für Thomas Delaney von Werder ab

Von SPOX
Läuft Thomas Delaney bald in der Premier League auf?
© getty

Brighton & Hove Albion hat offenbar ein Angebot für Thomas Delaney von Werder Bremen abgegeben. Einem Bericht von Mein Werder zufolge ist dieses allerdings noch deutlich zu gering, um die Bremer von einem Verkauf des Dänen zu überzeugen.

Demnach hat Brighton die von Bremen geforderte Summe von rund 20 Millionen Euro klar unterboten. Die Engländer sind derzeit angeblich das einzige Team, dass sich aktiv um den Mittelfeldspieler bemüht.

Der 2016 aus Kopenhagen verpflichtete Däne liebäugelte in letzter Zeit offen mit einem Wechsel in die Premier League. Ein Verbleib in Bremen gilt als eher unwahrscheinlich.

Dem Bericht zufolge soll eine Entscheidung allerdings erst nach der WM 2018 in Russland fallen. Delaney will die große Bühne nutzen, um sich für weitere Klubs zu empfehlen. Oder aber dafür, dass Brighton sein Angebot nochmals aufbessert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung