Wirbel bei Hannover 96: Horst Heldt darf zumindest vorerst nicht zum VfL Wolfsburg

Von SPOX
Donnerstag, 26.04.2018 | 19:22 Uhr
Horst Heldt wird nicht zum VfL Wolfsburg wechseln.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Hannover 96 hat dem von einigen Medien bereits als so gut wie perfekt vermeldeten Wechsel von Manager Horst Heldt zum VfL Wolfsburg einen Riegel vorgeschoben. Wie die 96er am Donnerstag mitteilten, sind sich beide Klubs bei den Ablöseverhandlungen nicht einig geworden.

"Nach einem intensiven, internen Austausch und Gesprächen zwischen Martin Kind und Verantwortlichen des VfL Wolfsburg ist die Entscheidung gefallen: Horst Heldt bleibt bei Hannover 96", hieß es in einer Mitteilung der Hannoveraner: "Das ergaben die Gespräche und Verhandlungen zwischen beiden Vereinen, in denen es zu keiner Einigung kam."

Die extrem kurze Mitteilung, verkündet über die Vereinsmedien, überraschte ziemlich. Wolfsburger Medien hatten zuvor berichtet, dass Heldt im Anflug sei. Im Gegenzug stehe Olaf Rebbe, der bisherige Sportchef der Wölfe, vor dem Aus.

Heldt hatte vor der neuesten Entwicklung mit dem VfL bis in die Abenddämmerung am Braunschweiger Flughafen verhandelt. Über zwei Millionen Euro Grundgehalt, dazu üppige Extraprämien - und das über drei Jahre. Als er nach dem Geheimtreffen mit den Verantwortlichen der Wolfsburger vom Hof brauste, war die Entscheidung offenbar gefallen. Heldt zieht es von Hannover 96 zum Werksklub in der Nachbarschaft.

Heldt soll ab Sommer als Geschäftsführer Sport den seit Jahren schlingernden Werksklub wieder nach oben führen - dieser Plan besteht womöglich noch immer. Doch aus einer,- zumindest aus Wolfsburger Sicht, wohl beschlossenen Sache könnte nun eine Hängepartie werden. Heldt soll laut Informationen des Portals Sportbuzzer sogar bereit gewesen sein, einen Teil der Ablöse selbst zu bezahlen. Doch das war offenbar nicht genug.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung