So steigt der VfL Wolfsburg direkt in die 2. Bundesliga ab

Von SPOX
Montag, 30.04.2018 | 17:13 Uhr
Nach den letzten Spielen wird der Abstieg für den VfL Wolfsburg immer wahrscheinlicher.
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Borussia Mönchengladbach und den Hamburger SV ist die Abstiegsgefahr für den VfL Wolfsburg weiter gewachsen, mittlerweile steht der Verein auf dem Relegationsrang. SPOX verrät, unter welchen Umständen der VfL direkt in die 2. Bundesliga absteigen würde.

Durch die Niederlage gegen den Verfolger Hamburg hat der VfL Wolfsburg nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den HSV auf dem 17. Tabellenplatz.

Bereits am 33. Spieltag könnte der VfL von den Hamburgern überholt werden. Ein direkter Abstieg ist allerdings erst am 34. Spieltag möglich.

VfL Wolfsburg: Die Wölfe steigen in die 2. Bundesliga ab, wenn ...

  • ... der VfL Wolfsburg in den verbleibenden beiden Spielen bei RB Leipzig und gegen den 1. FC Köln keine Punkte mehr holt, während der HSV aus den Spielen in Frankfurt und gegen Mönchengladbach mindestens einen Sieg einfährt.
  • ... Wolfsburg bei Leipzig und gegen Köln insgesamt einen Punkt holt, der HSV gegen Frankfurt und Mönchengladbach insgesamt vier Punkte sammelt.
  • ... Wolfsburg eines der beiden Spiele gewinnt und eines verliert, der HSV hingegen sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen holt.

So steigt der VfL Wolfsburg ab, wenn der HSV Tore im Torverhältnis wettmacht:

  • ... Wolfsburg beide Spiele verliert und dabei Torverhältnis von mindestens -10 aufweist und der HSV beide Spiele unentschieden spielt. Dabei müsste der HSV außerdem fünf Tore mehr schißen als Wolfsburg oder ansonsten elf Tore aufholen.
  • ... Wolfsburg einen Punkt aus beiden Spielen holt, Hamburg ein Spiel gewinnt sowie eines verliert, in den beiden Partien aber das um zehn Tore bessere Torverhältnis aufweist und fünf Tore mehr schießt als Wolfsburg oder elf Tore wettmacht.
  • ... der VfL ein Spiel gewinnt und eines unentschieden spielt, der HSV beide Spiele gewinnt und dabei ein um zehn Tore besseres Torverhältnis aufweist und fünf Tore mehr schießt als Wolfsburg oder elf Tore wettmacht.

Der Vorsprung des VfL Wolfsburg auf den HSV sinkt

PlatzMannschaftSpieleToreDifferenzPunkte
14.1. FSV Mainz 053235:49-1433
15.SC Freiburg3229:53-2433
16.Wolfsburg3231:43-1230
17.Hamburger SV3227:49-2228
18.1. FC Köln3233:63-3022

Der VfL Wolfsburg kann sich aus eigener Kraft also nur retten, wenn er beide Spiele gewinnt. In allen anderen Konstellationen ist er auf die Ergebnisse des HSV angewiesen.

Dass der HSV aber tatsächlich zehn Tore im Torverhältnis wettmacht, scheint relativ unwahrscheinlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung