1. FC Köln: Armin Veh hätte in jedem Spiel "anders aufgestellt"

Von SPOX
Samstag, 24.02.2018 | 10:41 Uhr
Veh übernahm beim FC Köln diie Nachfolge des zurückgetretenen Jörg Schmadtke.
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Armin Veh, Geschäftsführer des 1. FC Köln, hat mit einer deutlichen Spitze in Richtung Trainer Stefan Ruthenbeck überrascht. Bislang sei es in jedem Spiel so gewesen, "dass ich an­ders auf­ge­stellt hätte", wird Veh von der Bild zitiert.

Als Kritik am Trainer wollte Veh seine Aussage aber nicht verstanden wissen, immerhin sehe er die Mannschaft im Gegensatz zu Ruthenbeck nicht die ganze Woche. "Des­halb stellt er die Mann­schaft auf, wie er sie sieht. Und es waren immer Ge­dan­ken­gän­ge, die ich nach­voll­zie­hen kann. Auch ich kann noch etwas ler­nen", schob Veh hinterher.

Veh übernahm beim FC Köln diie Nachfolge des zurückgetretenen Jörg Schmadtke und installierte Ruthenbeck nach der Stöger-Entlassung als neuen Trainer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung