Kölns Timo Horn über seine Zukunft: "Anfragen gibt es immer"

Von SPOX
Freitag, 23.02.2018 | 10:48 Uhr
Timo Horn hat sich über seine Zukunft geäußert.
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Timo Horn hat angesichts der sportlich prekären Lage des 1. FC Köln über seine Zukunft gesprochen. Der Torhüter will vorerst keine Gedanken an einen Wechsel verschwenden und richtet seinen Fokus auf das noch immer mögliche Ziel Klassenerhalt.

"Solange alles rechnerisch möglich ist, denke ich noch nicht daran, was mit meiner persönlichen Zukunft geschieht", sagte Horn auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen RB Leipzig am Sonntag (18 Uhr im LIVETICKER).

"Anfragen gibt es sowieso immer", sagte Horn, noch habe ihn sein Berater aber damit in Ruhe gelassen.

Horns Vertrag beim Effzeh ist zwar bis 2022 datiert, der Keeper könnte im Falle eines Abstiegs aber einen Abschied aus Köln anstreben. Als Interessenten gelten Liverpool, Arsenal, Leicester City und sogar RB Leipzig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung