Fussball

Bundesliga-Tippspiel, Redaktion vs. User - 24. Spieltag: "Der Dino döst weiter vor sich hin"

Von SPOX
Der Hamburger SV trifft am 24. Spieltag auf Werder Bremen.

Bundesliga-Zeit, Tippspiel-Zeit! Ab diesem Jahr liefert sich die SPOX-Redaktion ein heißes Duell mit der Userschaft. Wer hat den besseren Riecher, wer hat die Bundesliga voll im Blick? Jeden Freitag stellt sich ein neuer User der Herausforderung und mit ein bisschen Glück gibt's einen hübschen Preis.

Regeln & Ablauf

Jeder erfolgreiche Spieltipp auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage gibt einen Punkt. Wird zusätzlich die Tordifferenz richtig getroffen, gibt es einen weiteren Punkt (ausgenommen Unentschieden). Drei Punkte gibt es schließlich, wenn das Ergebnis zu 100 Prozent mit dem Tipp übereinstimmt. Schließlich werden die Punkte pro Spiel zusammengezählt. Der Duellant mit der höheren Punktezahl gewinnt. Jeden Montag erfolgt die Auflösung im RudB-Ticker. Bei einem Spieltagssieg des Users wird dieser per Mail über seinen Gewinn informiert.

SPOX-User: jannimanni (2 Punkte)

Werder hat sich in den letzten Spielen stabilisiert und mit Max Kruse einen Spieler, der den Unterschied machen kann. Der HSV bleibt weiter im freien Fall.

Beide Teams sind gut drauf, daher erwarte ich ein enges und packendes Spiel. Leverkusen ist offensiv einen Tick stärker und wird sich am Ende knapp durchsetzen.

Peter Stöger wird weiter ungeschlagen bleiben. Dortmund ist zu Hause zu stark für einen FC Augsburg, der derzeit nicht an die Leistungen der Hinrunde anknüpfen kann und auswärts nicht viel auf die Kette bekommt.

  • FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg 0:1 (0)
  • FC Bayern München - Hertha BSC 3:0 (0)
  • 1899 Hoffenheim - SC Freiburg 2:0 (0)
  • Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach 1:1 (0)
  • VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt 0:1 (0)
  • RB Leipzig - 1. FC Köln 2:0 (0)

SPOX-Redakteur: Stefan Zieglmayer (2 Punkte)

Die spielerische Armut aus der 0:1-Pleite beim SC Freiburg ist Werder so im Derby nicht noch einmal zuzutrauen. Die Bremer führen lange, begrenzen sich in der Schlussphase gegen sich spät aufbäumende Hamburger aber nur noch auf die Defensive. Den späten Ausgleich für den HSV erzielt Salihovic. Der Punktgewinn rührt jedoch nicht vom Erwachen des schlafenden Dinos, der döst weiter vor sich hin, sondern vom Unvermögen der nervösen Werder-Defensive.

Schalke ist einfach einen Ticken souveräner als die Werkself, die vor allem von Breel Embolo vor Probleme gestellt wird. Leverkusen gleicht zwischenzeitlich durch Kevin Volland aus, weil der schließlich auch noch zur WM will und sieht dann beim Kopfballtor von Max Meyer dumm aus der Wäsche.

Augsburg ist extrem unangenehm zu bespielen. Die Fuggerstädter haben anfangs die besseren Chancen, doch auch die Anwesenheit vom auf der Tribüne sitzenden Alfred Finnbogason zaubert das Spielgerät nicht ins Tor. Der BVB fängt sich, wird stabiler und am Ende rettet Michy Batshuayi den Dreier. Auf seinem 34 Sekunden nach dem Abpfiff veröffentlichten Instagram-Selfie versucht sich Roman Weidenfeller im Photobombing.

  • FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg 0:2 (0)
  • FC Bayern München - Hertha BSC 3:1 (0)
  • 1899 Hoffenheim - SC Freiburg 2:1 (0)
  • Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach 1:3 (1)
  • VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt 0:2 (0)
  • RB Leipzig - 1. FC Köln 3:2 (0)

Aktueller Stand: SPOX-User - SPOX-Redaktion 11:15

Hier geht's zum vergangenen Spieltag

Ihr wollt auch einmal gegen die Redaktion antreten und einen Preis absahnen? Dann schreibt uns via Mail unter community@spox.com oder wendet Euch an einen der Moderatoren!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung