Tippspiel, Redaktion vs. User - 23. Spieltag: Zu viel dunkle Magie für die Fohlen

Von SPOX
Freitag, 16.02.2018 | 18:00 Uhr
© getty

Bundesliga-Zeit, Tippspiel-Zeit! Ab diesem Jahr liefert sich die SPOX-Redaktion ein heißes Duell mit der Userschaft. Wer hat den besseren Riecher, wer hat die Bundesliga voll im Blick? Jeden Freitag stellt sich ein neuer User der Herausforderung und mit ein bisschen Glück gibt's einen hübschen Preis.

Regeln & Ablauf

Jeder erfolgreiche Spieltipp auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage gibt einen Punkt. Wird zusätzlich die Tordifferenz richtig getroffen, gibt es einen weiteren Punkt (ausgenommen Unentschieden). Drei Punkte gibt es schließlich, wenn das Ergebnis zu 100 Prozent mit dem Tipp übereinstimmt. Schließlich werden die Punkte pro Spiel zusammengezählt. Der Duellant mit der höheren Punktezahl gewinnt. Jeden Montag erfolgt die Auflösung im RudB-Ticker. Bei einem Spieltagssieg des Users wird dieser per Mail über seinen Gewinn informiert.

SPOX-User: Altenförster (7 Punkte)

VfL Wolfsburg - FC Bayern München 0:3 (1)

Man glaubt es kaum, im Hinspiel holte Wolfsburg einen Punkt in München. Trainer war da aber noch Ancelotti. Mit einer gewohnt konzentrierten Leistung werden die Bayern klar gewinnen.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 0:1 (3)

Es wird bestimmt kein Offensivfeuerwerk der Dortmunder Borussia wie im Hinspiel. Dennoch sollte es zu einem Sieg in Mönchengladbach reichen, da die Gladbacher Borussia einfach nicht ihre Form findet.

Hertha BSC - FSV Mainz 05 2:0 (0)

Mainz derzeit mit einem Negativtrend wie ein Absteiger. Und Auswärts gibt es ohnehin kaum etwas zu holen für die Mainzer. Daher mein Tipp auf die Hertha.

  • 1. FC Köln - Hannover 96 3:1 (0)
  • SC Freiburg - Werder Bremen 1:1 (0)
  • Hamburger SV - Bayer Leverkusen 0:2 (1)
  • FC Schalke 04 - 1899 Hoffenheim 1:0 (2)
  • FC Augsburg - VfB Stuttgart 2:1 (0)
  • Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 1:3 (0)

SPOX-Redakteur: David Kreisl (10 Punkte)

VfL Wolfsburg - FC Bayern München 0:5 (1)

Ich bin ja der Letzte, der auf den Super-Triple-Heynckes-Bayern-ist-grade-so-geil-Hypetrain aufspringt, aber man muss die letzten Wochen nicht viel vom VfL gesehen haben, um zu erahnen, dass das böse ausgeht. Die Wölfe ohne Stürmer, ohne Selbstvertrauen, ohne irgendwas gegen die Bayern, die mit Rückkehrer Thiago neben Tschames jetzt offiziell das geschmeidigste Mittelfeld der Welt haben? Aua.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 1:2 (2)

Das neue Dreamteam Götze/Batshuayi arbeitet an der Unsterblichkeit, dazu ist Captain Marco Reus zurück und Andre Schürrle schießt, warum auch immer, mittlerweile Tore. Dazu kommt der Rückenwind aus der Europa League - das ist ein bisschen zu viel Klasse, Momentum und (im Fall Schürrle) dunkle Magie für die Fohlen. Zumal die ihr letztes gutes Spiel gefühlt im November gemacht haben.

Hertha BSC - FSV Mainz 05 0:0 (0)

Da müssen einem als normalem Menschen schon fast alle Optionen und Alternativen ausgehen, um sich diesen Kick anzuschauen. Zugegeben: Der eine Sieg und die drei Remis aus Herthas letzten vier Spielen gegen den BVB, Werder, Hoffe und Bayer waren alles andere als bäh - okay. Das gegen Mainz wird aber ein klassisch-freitagabendliches Wintergestümper. Die Hertha kann nicht, Mainz erst recht nicht und am Ende steht's Nullnull.

  • 1. FC Köln - Hannover 96 1:1 (3)
  • SC Freiburg - Werder Bremen 2:1 (2)
  • Hamburger SV - Bayer Leverkusen 0:1 (2)
  • FC Schalke 04 - 1899 Hoffenheim 2:2 (0)
  • FC Augsburg - VfB Stuttgart 3:0 (0)
  • Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 0:1 (0)

Aktueller Stand: SPOX-User - SPOX-Redaktion 10:14

Hier geht's zum vergangenen Spieltag

Ihr wollt auch einmal gegen die Redaktion antreten und einen Preis absahnen? Dann schreibt uns via Mail unter community@spox.com oder wendet Euch an einen der Moderatoren!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung