Fussball

Arp im Fokus europäischer Topklubs

Von SPOX
Arp steht bei vielen internationalen Topklubs auf dem Wunschzettel

Spätestens nach seinem ersten Bundesligator gegen Hertha BSC hat Jann-Fiete Arp nicht nur bei den nationalen Topteams für Aufmerksamkeit gesorgt. Bei insgesamt vier europäischen Klubs soll der 17-Jährige nun auf dem Zettel stehen.

Wie die englische Daily Mail berichtet, beobachten der FC Arsenal, der FC Chelsea und Italiens Rekordmeister Juventus Turin den Hamburger Jungprofi schon seit Längerem. Nun sollen auch die Tottenham Hotspur an Arp interessiert sein.

"Der ganze Hype um mich ist schon etwas beängstigend. Ich möchte mich zurzeit nur auf den Fußball konzentrieren", wird der Stürmer zitiert. Arp hat erst in diesem Sommer einen Profivertrag bis 2019 beim HSV erhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung