Heidel: Geis muss "sich durchbeißen"

Von SPOX
Freitag, 06.10.2017 | 10:02 Uhr
Johannes Geis ist an Sevilla ausgeliehen

Bislang konnte sich Schalkes Leihspieler Johannes Geis beim FC Sevilla noch nicht durchsetzen. Christian Heidel zufolge muss der Mittelfeldspieler alles daran setzen, das zu ändern.

"Na­tür­lich ver­fol­gen wir seine Si­tua­ti­on. Er muss sich da nun durch­bei­ßen. Se­vil­la ist eine spa­ni­sche Spit­zen­mann­schaft mit ent­spre­chen­dem Kader. Zudem be­nö­tigt jeder bei einem Wech­sel ins Aus­land eine ge­wis­se Zeit, um sich zu­recht­zu­fin­den", sagte Heidel.

Heidel weiter: "Wenn Jo­han­nes ohne Spiel­pra­xis zu­rück­kehrt, wäre das nicht gut. Aber wir hät­ten keine Pro­ble­me damit, wenn er wie­der hier ist. Der Trai­ner und ich waren zu­nächst ja oh­ne­hin da­ge­gen, Geis ab­zu­ge­ben."

Geis kam bei Sevilla bislang nur zu drei Minuten Einsatzzeit. Der spanische Erstligist besitzt eine Kaufoption und müsste rund neun Millionen Euro investieren, um den deutschen Mittelfeldspieler zu halten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung