Hasenhüttl fordert RB-Sieg gegen Porto

SID
Montag, 16.10.2017 | 15:15 Uhr
Ralph Hasenhüttl auf der Pressekonferenz vor dem Champions League-Spiel gegen Porto
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Trainer Ralph Hasenhüttl von RB Leipzig fordert im Champions-League-Heimspiel am Dienstag (20.45 Uhr, im LIVETICKER) gegen den FC Porto den ersten Sieg der Klubs in der Königsklasse.

"Ich will nicht von einem Pflichtsieg sprechen, aber wenn wir weiterkommen wollen, dann müssen wir unsere Heimspiele gewinnen", sagte Hasenhüttl am Montag.

Ein Offensivfeuerwerk wie beim 3:2-Coup am Wochenende bei Borussia Dortmund erwartet der RB-Coach indes nicht. "Das wird nicht so ein Spektakel wie in Dortmund, sondern mehr von der Taktik geprägt sein", sagte der Österreicher.

Porto sei eine "sehr wuchtige Mannschaft", die "defensiv sehr diszipliniert" agierte.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung