Werder: Kruses Nachtleben kein Problem

Von SPOX
Montag, 25.09.2017 | 10:59 Uhr
Max Kruse muss bei Werder Bremen derzeit verletzt aussetzen
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Max Kruse vom SV Werder Bremen kann derzeit verletztungsbedingt nicht anpacken. Der Stümer ist allerdings sehr aktiv im Nachtleben - kein Problem für Sportdirektor Frank Baumann.

"Er arbeitet Tag und Nacht an seiner Rückkehr", scherzt Baumann, nachdem ein Video von Kruse in einem Berliner Nachtclub auftauchte. Der Stürmer tanzt im Pearl und sorgte damit für Verwirrung unter den Fans. Gegen die Hertha hatte er aufgrund einer Schulterverletzung Einsatzminuten verpasst.

Baumann stellt aber klar: "Da war nichts, was seiner Schulter Probleme bereiten könnte. Gerade Bewegung tut der Schulter während der Reha gut. Kein Problem für uns." Gerade in Zeiten der Krise kann derartiges Verhalten allerdings für Unverständnis sorgen.

Der Sportdirektor will dem direkt den Wind aus den Segeln lassen. "Warum sollten sich er oder andere jetzt zuhause einsperren?", fragt er rhetorisch. Kruse selbst erklärte sich per Facebook: "Um optimal fit zu werden, mache ich den einen oder anderen Gang in eine andere Stadt und lasse mal die Sau raus. [...] Die Ärzte haben gesagt, Bewegung ist sehr wichtig."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung