Kovac: Ein Punkt "kein Weltuntergang"

SID
Freitag, 08.09.2017 | 15:24 Uhr
Niko Kovac will sich nicht von Ergebnissen leiten lassen, sondern von dem, was er sehe
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Trainer Niko Kovac von Eintracht Frankfurt will vor dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) Diskussionen um den drohenden Fehlstart im Keim ersticken.

"Dass wir bisher erst einen Punkt haben, ist kein Weltuntergang", sagte der 45-Jährige am Freitag. Es gebe schließlich Mannschaften, die weniger Punkte geholt haben.

"Ich lasse mich nicht von Ergebnissen leiten, sondern von dem, was ich sehe", sagte Kovac. Das gesamte Auftreten seiner Mannschaft gefalle ihm - deshalb ist der Kroate für Samstag optimistisch. "Die Spiele gegen Gladbach waren in der vergangenen Saison sehr intensiv, aber wir hatten dabei immer leichte Vorteile. Deshalb glaube ich, dass wir dort etwas mitnehmen können."

In der vergangenen Spielzeit hatte Frankfurt in der Liga zweimal einen Punkt gegen den Tabellensechsten geholt und zudem das Pokal-Halbfinale im Borussia-Park im Elfmeterschießen gewonnen.

Hasebe fehlt verletzt

Verzichten muss die Eintracht am Samstag auf Makoto Hasebe. Der Japaner, der zuletzt zentral in der Dreierkette gespielt hatte, kam mit Beschwerden im Knie von der Länderspiel-Reise zurück. Wer den Japaner ersetzen soll, verriet Kovac nicht. Er deutete aber an, bei der Dreierkette bleiben zu wollen. "Sein Vertreter wird es mit Sicherheit gut machen", sagte der Eintracht-Trainer.

Probleme bereitete der Eintracht zuletzt ohnehin eher die Offensive. In den bisherigen beiden Spielen in Freiburg und gegen Wolfsburg gelang den Stürmern um Neuzugang Kevin-Prince Boateng noch kein Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung