Fussball

Magath fordert größere Individualität

SID
Felix Magath fordert von Bundesligisten mehr Individualität
© getty

Der frühere Meistertrainer Felix Magath sieht auch in der zu hohen Beachtung der taktischen Schulung einen Grund für das schwache Abschneiden der Bundesligisten auf europäischer Bühne.

"Ich vermisse Spannung, Emotion, überraschende Einzelaktionen. Ein junger Spieler muss auffallen wollen, muss mehr machen wollen als andere", sagte Magath dem Magazin Cicero. Weil "mehr Taktik und weniger Individualität" ausgebildet werde, sei der deutsche Fußball "zunehmend ähnlicher."

Der ehemalige Erfolgstrainer von Bayern München und dem VfL Wolfsburg prophezeit deshalb "mittelfristig Probleme, mit unseren Vereinen internationale Erfolge zu erringen".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung