Fussball

1. FC Köln verlängert mit Hauptsponsor REWE

SID
Der 1. FC Köln und REWE haben einen Sponsoringvertrag unterzeichnet

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit dem langjährigen Haupt- und Trikotsponsor REWE bis 2021 verlängert. Das gab der FC am Mittwoch bekannt. Zu den Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart.

"Wir haben eine langjährige Partnerschaft, die von großem gegenseitigen Vertrauen geprägt und für beide Seiten seit Jahren nachhaltig sehr erfolgreich ist", sagte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle, "REWE hat uns nicht nur ein sehr gutes, marktgerechtes Angebot gemacht, sondern passt als Kölner Unternehmen hervorragend zum FC."

Angeblich sollen die Zuwendungen des Hauptsponsors von 4,6 auf 7,0 Millionen Euro per annum steigen. Seit 2007 ist REWE Hauptsponsor des ersten Bundesliga-Meisters, der in diesem Jahr nach 25 Jahren Abstinenz wieder im Europacup vertreten ist.

"Die Verlängerung des Hauptpartnervertrags ist ein wichtiger Beitrag zur positiven Zukunftsentwicklung des 1. FC Köln. Wir stehen beide für echte Nähe zu den Menschen, für Modernität, Innovation, Weltoffenheit und gesellschaftliches Engagement", betonte Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, in einer Presseerklärung.

Zuletzt hatten die Kölner sich mit dem Sportartikelhersteller Uhlsport auf einen Ausrüstervertrag ab der Saison 2018/19 geeinigt, das Unternehmen aus Engstlatt bei Balingen übernimmt damit die Produktion der FC-Trikots vom Bekleidungshersteller Erima.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung