Medien: Alario muss sich weiter gedulden

Von SPOX
Donnerstag, 14.09.2017 | 09:56 Uhr
Lucas Alario wechselte zu Bayer 04 Leverkusen
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Bayer Leverkusen muss wohl auch gegen den SC Freiburg und Hertha BSC ohne Neuzugang Lucas Alario auskommen. Der Argentinier hat weiterhin keine Spielberechtigung.

Bereits seit mehr als zwei Wochen ist das Transferfenster geschlossen, Leverkusen hat Alario unter Vertrag genommen. Bisher hat der Stürmer aber keine Minute mit dem Team von Heiko Herrlich absolviert, fehlt ihm doch noch immer eine Spielberechtigung.

Ex-Klub River Plate verweigert die Freigabe, nachdem Leverkusen die Ausstiegsklausel in Höhe von 19 Millionen Euro zog. Leverkusen holte daraufhin die FIFA zur Hilfe, die nun einen Antrag beim argentinischen Verband AFA stellte. Das zieht sich und kostet Alario Einsatzminuten.

Eil-Antrag vier Tage später bearbeitet

"Wir können uns nur gedulden, denn der bürokratische Weg ist eingeschlagen", sagte Sportdirektor Rudi Völler. Am 8. September bat Leverkusen die FIFA per Eil-Antrag um Mithilfe, erst am 12. September leitete der Weltverband das Fax weiter an die AFA.

Nun wurde eine Frist bis zum 19. September gesetzt. Bis dahin ist Alario mit großer Wahrscheinlichkeit nicht einsetzbar, das Duell mit Freiburg am kommenden Wochenende verpasst er höchstwahrscheinlich. Auch die Teilnahme am Duell mit der Hertha unter der Woche ist mehr als fraglich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung