Bayer Leverkusen: Heiko Herrlich über den Videobeweis

Herrlich: "Würde nicht mehr ins Stadion gehen"

Von SPOX
Mittwoch, 13.09.2017 | 09:27 Uhr
Heiko Herrlich über den Videobeweis
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der Videobeweis ist in der Bundesliga noch nicht voll angekommen. Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich sieht nun gar einen Grund, nicht mehr ins Stadion zu kommen.

Wird das Spiel in der Bundesliga derzeit unterbrochen, herrscht oftmals große Unwissenheit. Der Schiedsrichter tritt mit seinen Videogehilfen aus Köln in Verbindung und trifft anschließend eine häufig spielbestimmende Entscheidung. Der Fan ist in diesen Sekunden ahnungslos.

Das stößt Herrlich sauer auf: "Wenn ich Zuschauer wäre und das ein paarmal passiert - ich würde nicht mehr ins Stadion gehen!" Die Zuschauer vor dem heimischen TV wüssten besser Bescheid als die Stadionbesucher - besonders da die Beweisvideos nicht auf den Screens der Arenen gezeigt werden.

DFL plant Umsetzung

"Der Fan, der im Stadion mehr bezahlt als der Sky-Abonnent, der hat eigentlich das Gefühl: Ich bin am nächsten dran. Jetzt gibt es plötzlich eine Spielunterbrechung - und die Szenen dürfen nicht gezeigt werden", so Herrlich. Für den Leverkusen-Trainer ist das kein Zustand.

Er meint: "Der Zuschauer zu Hause sieht die Szene direkt und kann mitreden. Bin ich im Stadion, verpasse ich die Sportschau und muss warten, bis ich das Sportstudio sehe."

Die DFL plant, die Videos auf den Leinwänden der Stadien zu zeigen. Bisher steht aber die Technik im Weg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung