Fussball

Schumacher will Krise mit Stöger meistern

SID
Peter Stöger und der 1. FC Köln stehen aktuell auf dem letzten Tabellenplatz

Der 1. FC Köln will die Krise in dieser Saison mit Trainer Peter Stöger (51) meistern. "Wir arbeiten mehr als vier Jahre in dieser Konstellation erfolgreich zusammen. Jetzt haben wir erstmals eine schwierige Phase, in der es nicht läuft", sagte Vize-Präsident Toni Schumacher (63) der Bild am Sonntag.

Den Trainer will Schumacher deswegen nicht infrage stellen: "Da hilft kein Jammern. Da müssen wir durch. Und ich bin sicher, mit Vertrauen und Zusammenhalt kriegen wir das hin."

Die Rheinländer sind mit fünf Auftaktniederlagen in die neue Spielzeit gestartet, am Sonntag (15.30 Uhr im LIVETICKER) gastieren die Geißböcke bei Aufsteiger Hannover 96.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung