Polizisten sorgen mit Video für Aufsehen

SID
Montag, 21.08.2017 | 19:45 Uhr
Timo Werner wurde einmal mehr Opfer von Verunglimpfungen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eine Gruppe hessischer Polizisten hat ein Schmählied über Timo Werner von RB Leipzig gesungen und muss nun die Konsequenzen dafür tragen. Gegen die beteiligten Beamten wurde ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Das bestätigte das hessische Bereitschaftspolizeizentrum.

Auf dem YouTube-Video, welches in Räumlichkeiten des betreffenden Polizeizentrums gedreht wurde, ist eine Gruppe uniformierter Polizisten zu sehen, die ein Schmählied über den umstrittenen Bundesligaprofi singt. Darüber berichtete zuvor bereits die Bild-Zeitung.

Die Bereitschaftspolizei distanzierte sich von den Inhalten des Videos und missbilligte das Verhalten der Polizisten. Bei RB Leipzig habe man sich ausdrücklich entschuldigt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung