Fussball

Medien: Freiburg will Reals Lienhart

Von SPOX
Freiburg hat wohl Interesse an Reals Lienhart

Der SC Freiburg hat völlig überraschend den Sprung in die Qualifikation für die Europa League geschafft. Damit im Falle einer möglichen Dreifachbelastung in der neuen Saison der Erfolg des Vorjahres nicht zum Bumerang wird, soll die Breite des Kaders vergrößert werden. Großes Interesse soll man deswegen an Innenverteidiger Philipp Lienhart von Real Madrid haben.

Das berichtet der kicker. Der U21-Nationalspieler Österreichs kam in dieser Spielzeit 26-mal in der Reserve der Königlichen, die in der dritten Liga spielt, zum Einsatz. Sein Vertrag in der spanischen Hauptstadt läuft noch bis 2019.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Im Breisgau könnte der 20-Jährige auf jeden Fall Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln. Ob eine Leihe oder ein Kauf angepeilt wird, ist bislang nicht bekannt. Aufgrund der Konkurrenzsituation im Profikader des Champions-League-Siegers scheint eine feste Verpflichtung aber alles andere als augeschlossen.

Lienhart wechselte im Sommer 2015 von Rapid Wien in die Real-Akademie.

Philipp Lienhart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung