Fussball

Philipp: "Bleibe vielleicht noch ein Jahr"

SID
Maximilian Philipp spielt seit 2013 beim SC Freiburg

Der umworbene Angreifer Maximilian Philipp hat beteuert, den SC Freiburg nicht zwangsläufig im Sommer zu verlassen. "Ich kann noch nicht genau sagen, ob ich mich selber schon so weit sehe, oder ob ich vielleicht noch ein Jahr bleibe. Das ist eine 50:50-Entscheidung", sagte der 23-Jährige zu Sky im Trainingslager der U21-Nationalmannschaft in Grassau.

Der zuletzt auch mit Borussia Dortmund in Verbindung gebrachte Philipp verwies auf "ein familiäres Umfeld, ein sehr gutes Umfeld sogar" in Freiburg. Mit neun Toren und drei Torvorlagen hatte Philipp großen Anteil daran, dass sich Aufsteiger Freiburg als Tabellensiebter für die dritte Qualifikationsrunde zur Europa Leauge qualifizierte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Medienberichten zufolge soll der BVB 20 Millionen Euro Ablöse für Philipp (Vertrag bis 2019) geboten haben, der sich aktuell auf die U21-EM in Polen (16. bis 30. Juni) vorbereitet.

Maximlian Philipp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung