Fussball

Altintop zu Slavia, Callsen-Bracker bleibt

Von SPOX
In vier Jahren kam Altintop 128 Mal für den FC Augsburg zum Einsatz

Halil Altintop wechselt zu Slavia Prag und Jan-Ingwer Callsen-Bracker verlängert. Dies gab der tschechische Hauptstadtklub am Dienstag bekannt.

Der ehemalige Augsburger ist einer von drei Spielern, die der tschechische Meister verpflichtet hat. Neben ihm schließen sich Danny (bisher Zenit St. Petersburg) und Ruslan Rotan (Dnipro Dnipropetrovsk) dem Team von Trainer Jaroslav Silhavy an.

Altintop wechselte 2013 nach Augsburg und erzielte 22 Treffer in 128 Bundesliga-Spielen für den FCA.

Gleichzeitig verlängerte der FCA seinen Vertrag mit Abwehrspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker (32) um ein Jahr bis zum 30. Juni 2018. Der langjährige Stammspieler fiel seit Dezember 2015 verletzt aus und hatte erst am 31. Spieltag der vergangenen Bundesliga-Saison im Heimspiel gegen den Hamburger SV sein Comeback gefeiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung