Fussball

Russischer Klub wohl an Aogo interessiert

Von SPOX
Dennis Aogo könnte S04 bald verlassen

Dennis Aogos Vertrag beim FC Schalke 04 läuft am 30. Juni aus. Wie die Sport Bild berichtet, möchte sich FK Krasnodar die Dienste des Linksverteidigers sichern.

Aogo würde ablösefrei zum Europa-League-Qualifikanten wechseln und könnte dort deutlich mehr verdienen als noch bei den Knappen aus Gelsenkirchen, bei denen er rund drei Millionen Euro jährlich erhalten hat.

Neben Krasnodar gilt 1899 Hoffenheim als heißester Bewerber für eine Verpflichtung des ehemaligen Hamburgers.

In der letzten Saison kam Aogo lediglich auf sieben Spiele in der Bundesliga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung