VfL Wolfsburg: Ricardo Rodriguez zieht es offenbar weiter

Rodriguez-Abschied steht offenbar kurz bevor

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 31.05.2017 | 09:42 Uhr
Ricardo Rodriguez spielt seit 2012 für den VfL Wolfsburg
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der VfL Wolfsburg und Ricardo Rodriguez gehen offenbar getrennte Wege. Der Verteidiger soll laut italienischen Medienberichten bald seinen Medizincheck beim AC Milan absolvieren.

Mit Problemen am Sprunggelenk verpasste Rodriguez die beiden Relegationsspiele des VfL. Somit könnte die 0:6-Niederlage in der Bundesliga gegen den FC Bayern sein letzter Auftritt für Wolfsburg gewesen sein, steht doch ein Wechsel zum AC Milan laut Sky Italia vor der Tür.

Rund 15 Millionen Euro erhalten die Wölfe demnach als Ablösesumme für den Verteidiger, weitere drei Millionen Euro Boni können wohl entstehen. Noch steht der Medizincheck aus, der wohl in der ersten Juli-Woche absolviert werden wird. Entsprechende Gerüchte halten sich bereits seit langer Zeit.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 24-Jährige erlebte seine bisherige Hochphase in der Saison 14/15. Im vergangenen Jahr verlor der Schweizer immer mehr an Standing, wurde von Verletzungen zurückgeworfen und von der Linksverteidigerposition phasenweise zum Innenverteidiger umfunktioniert.

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung