Fussball

Jonker hatte Angebot von Hertha BSC

Von SPOX
Andries Jonker hatte ein Angebot der Hertha vorliegen

Ein Bundesligaspiel hat Andries Jonker bisher als Trainer des VfL Wolfsburg bestritten. Dass sich der ehemalige Assistent von Louis van Gaal für die Niedersachsen entschieden hat, begründet er mit den Möglichkeiten vor Ort. Trotzdem trauert er einem alten Angebot von Hertha BSC nach.

"Ich kenne den Klub, zum Teil die Spieler und Mitarbeiter, auch die finanziellen Möglichkeiten. Hier lässt sich etwas bewegen", erklärte Jonker seine Entscheidung für den VfL im kicker.

Sein Weg hätte aber auch in eine ganz andere Richtung einschlagen können. Die Hertha hatte dem früheren Bayern-Co-Trainer nämlich ein Angebot unterbreitet. "Vor einigen Jahren, als ich beim FC Bayern war, hatte ich die Möglichkeit, Hertha BSC zu übernehmen", so Jonker: "Später habe ich bereut, das ich das nicht gemacht zu habe."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vor seinem Traineramt in Wolfsburg arbeitete Jonker zuletzt in der Nachwuchsabteilung des FC Arsenal. Ende Februar wurde er Nachfolger vom entlassenen Valerien Ismael.

Alle News zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung