Fussball

Bruchhagen: "Ziel, mit Gisdol zu verlängern"

Von SPOX
Markus Gisdol hat den HSV wieder auf Kurs gebracht

Markus Gisdol hat den Hamburger SV wieder auf Kurs gebracht. Heribert Bruchhagen will Kontinuität in den Klub bringen und mit dem Chefcoach verlängern. Deshalb haben Verein und Trainer jetzt damit begonnen, Gespräche zu führen.

"Auch jetzt, da es gut läuft und in jedem Zeitungsartikel die Vertragsverlängerung gefordert wird, geht es um eine Entscheidung mit Augenmaß, aber das Ziel ist es, mit Markus Gisdol zu verlängern", äußerte sich HSV-Boss Bruchhagen beim kicker, tritt aber auch gleichzeitig auf die Bremse: "Es wäre naiv zu glauben, dass wir schon von allen Sorgen befreit wären."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit der Arbeit Gisdols ist man beim HSV, trotz des schwachen Saisonstarts, aber vollkommen zufrieden. Auch weil der Fokus bei Gisdols Arbeit auf der Langzeitwirkung und nicht auf dem kurzfristigen Effekt des Trainerwechsels liegt. Dazu zählen auch die im Winter vorgenommenen personellen Veränderungen, wie die Aussortierung von Emir Spahic und Alen Halilovic und die Transfers von Mergim Mavraj und Kyriakos Papdopoulos, bei denen Bruchhagen hervorhebt, dass sie schon vor seinem Amtsantritt eingefädelt waren.

Kritik an Beiersdorfer und Labbadia übt er aber dennoch: "Bei der Kaderzusammenstellung haben sie Fehler gemacht. Das ist mir in der Vergangenheit auch schon passiert, das kommt eben vor - aber diesen Vorwurf müssen sie sich machen lassen."

Alle News zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung